Angst wenn mein sohn bei seinem vater war

Habe folgendes problemm.
Mein sohn (4 jahre alt) fährt in unregelmäßigen abständen zu seinem vater grade so wie dieser zeit hat!
Sein vater hat seit ca. 2 jahren eine neue frau die eine tochter hat die 6 jahre alt ist.
Immer wenn mein sohn dort war und nach hause kommt berichtet er mir neue sachen die mich beunruhigen seit ungefär 1 jahr erzählt er mir z.b. das das mädchen ihn haut, doof nennt und so weiter was aber das schlimmste ist ist das sie ihm seine hose runter zieht und seinen penis berührt und das letzte mal wo er dort war soll sie den penis sogar geküsst haben.
Habe das ganze schon beim jugendamt angesprochen allerdings kommt von deren seite nichts es werden immer leere versprechungen gemacht das termine zu einem gemeinsammen gespräch gemacht werden aber seit ca. 1 jahr passiert nichts.
Habe auch schon mit dem vater meines sohnes und deren mitlerweile frau gesprochen nur wird von deren seite alles abgeblogt und ins lächerliche gezogen!
Grade heute noch wurde der kleine abgeholt und hat in meinem beisein seinem vater gesagt das deren tochter seinen penis geküsst hat und sein vater sagte nur nein das kann nicht sein und hat mit dem kopf geschüttelt.

Kann mir jemand einen rat gebn was ich noch machen kann habe jedesmal angst wenn mein sohn dort hin soll und würde ihn am liebsten garnicht mehr dort hin lassen.

Antworten (1)
Hallo

Hallo,
also für mich hört sich das alles etwas merkwürdig an.
Mein Tipp wäre:
lasse Deinen Sohn, wenn er es nicht unbedingt will, auch nicht mehr zu dem Vater oder warte wenigstens ab bis das Jugendamt dort war. Du solltest dem Jugendamt auf jeden Fall Druck machen und versuchen noch einmal mit Deinem Sohn zu reden um herauszufinden ob er lügt - das würde er aber sicherlich nicht ohne Grund machen. Vielleicht ist es ja auch etwas oder jemand anderes wo vor er Angst hat und weshalb er das sagt, denn ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass ein sechsjähriges Mädchen daran interessiert ist so etwas zu tun.
Wenn Dein Sohn von sich aus sagt er möchte nicht mehr zu sienem Vater, dann lasse ihn unter keinen Umständen mehr dorthin.
Viel Glück, Hanna

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren