Mit dem Rollstuhl in die S-Bahn?

Hallo,
meine Mutter sitzt seit einiger Zeit im Rollstuhl, weil sie starke Probleme mit den Knien hat. Ich gehe jedes Wochenende mit ihr einen Ausflug machen, denn sie langweilt sich wirklich sehr. Leider ist mir aufgefallen, dass man mit einem Rollstuhl wirklich schlecht in die S-Bahn steigen kann. Habt ihr vielleicht Erfahrung damit und eine Idee, wie man am Besten hebt und schiebt, ohne, dass der ganze Rollstuhl umfällt? Ich komme mit dem Gewicht einfach nicht zurecht und fänd es wirklich schade, wenn nur deshalb die Ausflüge nicht mehr stattfinden würden.
Vielen Dank,
Anke

Antworten (1)
Heyho,

Hallo,

es gibt da mehrere Lösungen:
Entweder andere Passanten anfragen, ob sie mit anfassen können und dann Rückwärts rein. Oder, eine etwas Aufwendigere Tour; Deutsche Bahn Schalter gehen und dort den Rollstuhltransport bescheid geben. Dies muss aber meistens 2 Wochen vorher passieren, weiß ich nicht genau wie Flexibel die dann da sind. Hängt auch vom Bahnhofstandort ab.
Wenn dies nicht möglich sein sollte, weshalb auch immer, würde ich mich persönlich ja bei einem Verkehrsverband oder der Polizei wegen Diskriminierung melden.

Doch meistens klappts doch ganz gut, mit der Zuverlässlichkeit das man dann dort auch ankommen, wohin man will. Einfach mal am Schalter von der DB informieren.


Meiro

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren