Wird behindertengerechter Umbau der Wohnung vom Staat bezuschusst?

Die Wohnung meiner Mutter muß behindertengerecht umgebaut werden. Die Zusage vom Vermieter haben wir. Aber die Kosten sind doch erheblich. Gibt es irgendwelche Zuschüsse vom Staat für so einen Umbau? Wer kennt sich da aus und könnte uns Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Gutemine

Antworten (3)

Kleiner Hinweis zur Pflegestufe: Man kann jetzt rund EUR 200, 00 beantragen, wenn ein Mensch dement ist. Dazu muss er gar nicht körperlich behindert sein. Vielleicht trifft das auf die alte Dame ja zufällig zu, dann hätte man schon ein bisschen Geld mehr für den Umbau.

Die Pflegekasse bezuschusst den Umbau einer Wohnung nur, wenn die Person, die den Umbau vornehmen will, eine Pflegestufe hat. Das ist also die Voraussetzung dafür.
Sollte die Mutter keine Pflegestufe haben und trotzdem einen Umbau vornehmen lassen wollen, könnte man sich an die Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW wenden, die in solchen Fällen günstige Kredite gibt.

Mit der Pflegeversicherung reden

Gerade für die behindertengerechte Ausstattung der Wohnung gibt die Pflegekasse Zuschüsse. Zum Beispiel für die Erweiterung von Türen, damit ein Rollstuhl hindurchpasst, oder für erhöhte Toilettensitze usw. Nimm mal Kontakt zur Pflegekasse auf, eventuell über die Krankenversicherung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren