Muss eine Brille von Anfang an perfekt sitzen?

Hallo ihr Lieben!
Mein Augenarzt stellte fest, daß ich eine Brille benötige und die habe ich jetzt seit vorgestern.
Ehrlich gesagt, muss ich mich an die Brille erst einmal gewöhnen, aber sie steht mir gut.
Was mich aber stört...die Bügel drücken.
Wenn ich sie ein paar Stunden aufhabe, schmerzt es sogar richtig.
Meine Frage wäre: Sollte ich erst einmal abwarten und mich an die Brille gewöhnen?

Antworten (3)
Brille anpassen

Brillengestelle müssen optimal angepasst werden. Ein gEstell darf nicht drücken. Es gibt Punkte hinter den Ohren, die sehr sensibel sind und an diesen Stellen kann die Brille drücken, aber das sollte ein Optiker schnell richten können.

Brille und Passform

Eine Brille muss perfekt sitzen. Gerade das gestell muss optimal angepasst werden, so dass es nicht drückt.

Drückende Bügel

Hallo Anna8338,

nein, drückende Bügel sind ein Anpassungsproblem und sollten korrigiert werden. Das geht bei normalen Brillen auch ganz einfach und schnell, weil die Bügel unter Wärme gut verformbar sind.

Leider stellt es sich manchmal erst nach einer gewissen Tragzeit heraus, ob die Brille gut sitzt (genauso die Nasenpads, sollte man auch checken), aber der Optiker, wo Du sie gekauft hast, macht das sicher gerne und kostenlos für Dich.

Man muss sich halt mit Brille manchmal auch ein bisschen anders und vorsichtiger verhalten als ohne, z.B. sollte man nicht mit dem Kopf auf der Seite liegen (das drückt den Bügel nochmal extra stark zwischen Ohr und Kopf fest, und das tut dann mit der Zeit auch bei einer gut passenden Brille weh).

LG
marsupi (selber seit 30 Jahren Brillenträger ;-) )

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren