Muss eine Mutter ihren Urlaub für die Pflege eines kranken Kindes nutzen?

Hallo! Ich habe mich gestern etwas aufgeregt und muß euch fragen, ob zu Recht! Meine Arbeitskollegin hat ein Kind, welches krank geworden ist. Da der 8jährige jetzt von meiner Kollegin gepflegt werden muß, hat unser Chef sie aufgefordert ihren Urlaub dafür zu nehmen. Ist das rechtens? Wäre euch dankbar für einen Hinweis, vielen Dank! LG susanne22

Antworten (3)
Betreuung des kranken Kindes - Anspruch per Gesetz!

Das ist gesetzlich geregelt!
Wenn das Kind krank ist, können sich die ELtern, also Vater und Mutter, im Jahr zehn ganze Arbeitstage freinehmen. Insgesamt also 20 Arbeitstage. Ist man Alleinerziehend, hat man auch alleine den Anspruch auf die 20 Tage. Das ändert sich aber je mehr Kinder man hat, da würd ich mich dann genauer informieren. Aber per se hat die Kollegin Anspruch auf mind. 10 freie Tage im Jahr zur Krankenbetreuung!

Kinderkrankengeld

Deine Kollegin sollte sich über Kinderkrankengeld informieren.

@susanne22

Hi
Wenn ihr der Kinderarzt bestättigt das die
Betreuung des Kindes Not wendig ist, kann sie sich von der
Arbeit frei stellen lassen.
Das Wissen viele Arbeitgeber nicht.
Also sag es ihr ihr Urlaub ist wirklich als Urlaub gedacht und nicht als ich muss mein
Kind pflegen.
Lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren