Muss man nach einer dauerhaften Haarentferung beim Hautarzt wirklich nie mehr epilieren?

Hat jemand von euch schon einmal das Angebot für eine dauerhafte Haarentfernung in einer Hautarztpraxis in Anspruch genommen?
Wie teuer war das und könnt ihr das empfehlen?
Ist diese Haarentfernung wirklich dauerhaft, oder kann man sich das ersparen?

Antworten (4)

Hallo Eliana,

ich habe mir meine Achseln bei Nazar Lasern lassen.
Und ich bin wirklich begeistert! Jetzt nach 6 Monaten kamen vielleicht insgesamt 5 Haare nach. Sie sind relativ weich und hell. Liegt daran, dass ja immer neue Haarwurzeln entstehen. Diese scheinen also nach der Laserbehandlung entstanden zu sein!
Ja es ist teuer, aber falls es keinen medizinischen Grund gibt kannst du dich auch an ein Professionelles Studio wie ich wenden, dass ist etwas günstiger.

Liebe Grüße
Susi

Die dauerhafte Haarentfernung ist allerdings auch teuer, aber effektiv ist sie auf jeden Fall.

Ja, die dauerhafte Haarentfernung lohnt sich auf jeden Fall, da man wirklich so bis zu drei Jahren keine Häärchen mehr an den Beinen bekommt.

Dauerhafte Haarentfernung

Nach einer Haarentfernung durch Laser wachsen die Haare etwa zwei bis drei Jahre nicht mehr nach.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren