Muss man sich eiskalt nach einem Saunagang abkühlen oder reicht auch lauwarmes Wasser?

Ich würde ja gerne regelmäßig in die Saune gehen. Was mir absolut nicht zusagt, ist das eiskalte abkühlen nach dem Saunagang (so wurde es mir auf jeden Fall geraten). Das halte ich aber nicht aus, ich würde lieber lauwarm abduschen. Ist das dann auch noch in Ordnung, was meint ihr?

Antworten (5)

Du musst ja nicht sofort nach dem Saunagang ins Eiswasserbecken springen! Das würde dir und deinem Kreislauf auch gar nicht gut tun!

Schrittweises, schonendes Abkühlen ist viel besser. Zuerst kurz mit dem Schlauch auf Arme und Beine spritzen oder sie etwas unter die kalte Dusche halten.
Wenn du dann noch nicht richtig abgekühlt bist, kannst du dich stärker kalt abbrausen oder ins Kaltwasserbecken gehen.

Kommt auch darauf an, ob du in einer 40 Grad Sauna warst oder in einer 100 Grad Sauna. Die Sauna ist Entspannung und auch ein ein bißchen Ritual. Man sollte sich Zeit lassen, sie schrittweise erkunden und vor allem genießen und dabei entspannen.

Kaltes Wasser - mit Ausnahmen

Versuch es einmal ganz vorsichtig mit kaltem Wasser. Mit sanften Strahl erst das rechte Bein, dann das linke Bein von unten nach oben abkühlen. Dann der rechte Arm und der linke Arm, zum Schluss der Rumpf von unten nach oben. Nach einem Saunagang ist die Haut erhitzt und die Abkühlung tut gut und regt den Kreislauf an.
Das gilt aber nur, wenn man gesund ist. Bei Bluthochdruck kann das kalte Wasser gefährlich werden, weil der Blutdruck dadurch stark ansteigen kann.

Saunagang

Natürlich ist es kein Muss sich nach dem Saunagang komplett kalt abzukühlen. Doch es ist auf jeden Fall von Vorteil, da du deinen Körper in der Sauna einer massiven Hitze aussätzt und du somit das Prinzip der Wechseldusche erzeugst, welche am Ende eine Stärkung fürs Immunsystem ist.

Nach den Saunagängen kann man sich auch mit lauwarmen Wasser abkühlen. Wobei eiskaltes Wasser für den Kreislauf viel besser ist. Aber das verträgt auch nicht jeder und wer Herzprobleme hat, kann das auch nicht so unbedingt durchführen und sollte sowieso auf Saunagänge verzichten.

Man kann sich ja auch langsam rantasten, irgendwann hat man den Mut und steigt in das kalte Abkühlbecken.

Lauwarmes Wasser

Lauwarmes Wasser würde ich auch nehmen...aber nicht nach einem Saunagang. Dein Körper ist doch richtig heiß, wenn du in lauwarmes Wasser gehen würdest ...merkst du das garnicht. Bei mir ist das so, ich gehe nach dem saunen ins kalte Becken, erst merkst du nichts und nach und nach wird es kühler und wenns mir kühl genug ist gehe ich raus. Das ist ja der Sinn, damit durch den Temperaturunterschied dein Körper abgehärtet wird. Ok?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren