Nach "ankleben" von Ecke des Schneidezahns anhaltende starke Schmerzen,was tun?

Hi, vor ein paar Tagen hatte ich einen kleinen Sportunfall, bei dem mir eine Ecke des Schneidezahns abgebrochen ist.
Nach 2 Tagen fing der Zahn von innen an zu "ziehen" und ich ging deshalb heute morgen zum Zahnarzt.
Dieser klebte mir etwas an den Zahn und ich war froh, den Schmerz los zu sein.
Jetzt aber merke ich, dass der behandelte Zahn immer noch schmerzt.
Ist das normal nach dem Kleben?
Wer kennt sich aus und kann mir sagen, was ich tun soll?
Danke
Gruß Cracker
Vergehen die Schmerzen doch noch?

Antworten (3)

Vielleicht ist der Wurzelkanal beschädigt und das Teil nicht richtig verklebt. Dadurch könnte Luft bis zum Nerv durchdringen und diese Schmerzen auslösen.
Also schnellstmöglich zum Arzt.

Mein Bruder hatte auch mal eine Ecke des Schneidezahns verloren. Eine neue Ecke wurde von Zahnarzt darauf geklebt und er hat seitdem keine Probleme damit.
Ich nehme an, da hat der Doc nicht richtig geklebt. Lass das umgehend von deinem Zahnarzt klären.

Angeklebter Zahn

Ich weiß ja nicht, was der ZA dort geklebt hat, aber wenn du jetzt aktuell noch Probleme hast , solltest du gleich heute Morgen wieder zum Zahnarzt gehen. Der Zahn scheint doch mehr abbekommen zu haben wie angenommen.
LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren