Nicht in den Arm genommen werden

Hallo!

Ich bin ziemlich verzweifelt. Stecke momentan im Prüfungsstress und auch noch Stress auf der Arbeit. Fühle mich überhaupt nicht mehr verstanden. (gefühlt von keinem!) Noch nicht einmal von meinem Freund. Wie gesagt, ziemlich viel Stress auf der Arbeit. Komme nach Hause und heule mich bei meinem Freund aus. Er steht da wie ein Stein. Ich würde mich so danach sehnen, dass er mich dann in den Arm nimmt und mir Trost spendet, Dinge hinterfragt und sich für mich interessiert. Letztendlich hatte ich einen absoluten Gefühlsausbruch. Hab kein Wort mehr raus bekommen. Nur noch Rotz und Wasser gebrüllt. Nein nein, nicht erwarten, dass er dich in den Arm nimmt. Muss ich ihm sagen "nimm mich in den Arm"? Wenn es jemandem schlecht geht, nehme ich die Person in den Arm. Das mache ich automatisch, weil es einfach gut tut. Es gibt mir auch das Gefühl in dem Moment ein wenig Last von den Schultern zu nehmen.

Ich verstehe es nicht...

Habe eine Überraschung für meinen Freund besort. Das habe ich meinem Bruder erzählt. Er sagte, ja das musst du auch machen, schließlich hat dein Freund es im Moment ziemlich schwer mit dir. HALLO??? Ich habe es auch schwer, weil ich nicht entlastet werde in während der Prüfungsphase. Das sieht keiner, dass ich vollzeit arbeiten gehe, den Haushalt schmeiße, einkaufen gehe, koche, bügel etc. Nein, das ist selbstverständlich!

Jetzt mal ganz ehrlich, verlange ich zu viel oder unmögliches???

Antworten (2)
Naja,...

...du verlangst nicht zuviel, sondern etwas Unmögliches.
Der Mann soll Gedanken lesen. Du hast Probleme, bist überlastet, sehnst dich nach Zärtlichkeit und Anerkennung und bist wütend, weil keiner dich versteht. Aus der Äußerung deines Bruders läßt sich ahnen, wie du im Moment auf die anderen wirkst: Nämlich "schwierig". Du hast Gefühlsausbrüche und "zickst" vermutlich herum. Die Leute verstehen nicht, was los ist. Rede mit deinem Freund! Sei nicht beleidgt, dass er nicht peilt, was du willst oder brauchst. Sag es ihm einfach! Und mach dir nichts vor: wenn du brav funktionierst, dann kommt eben keiner auf die Idee, dass dir alles zuviel ist. Außer dir weiss das doch (bislang) keiner.

Hmmm

Also ich weis ned, aber vor so 50 bis 40 Jahren war es ganz nromal für Frauen!
Die Frau hat ja heute eben einen Job und dann die "normale" Arbeite daheim^^

Wenn Du aber nur Probleme hast, dann sage doch: Sag mal wie Du es siehst und tröste mich, bitte.
Ist es ein "guter" Freund dann tut Er es. Ansonsten könnte es passieren das Ihr beide auseinander geht...

Die "Überraschung"? Ich denke mal an Strippen, also Du hast die Wäsche geholt^^ Stimmt es?

Wenn Du aber einen Ohr brauchst der Dir zu hört, naja labere mich zu^^
Aber natürlich nicht hier im Forum- das verbietet die Forumsregeln- sondern im Messi^^

Liebe Grüße

Dark-Dreams

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren