Nimmt Sport die Lust auf Sex?

Hallo zusammen!

Seit einigen Wochen treibe ich wieder mehr Sport und habe seitdem das Gefühl, dass ich irgendwie viel weniger Lust auf Sex habe. Liegt das vielleicht daran, dass man sich beim Sport schon immer so auspowert? Ist das bei euch auch so und ist das vorallem normal? Mein Freund ist natürlich gar nicht begeißtert, aber auf den Sport verzichten möchte ich jetzt auch nicht mehr.

Antworten (2)

Zu viel Sport kann das sexuelle Verlangen in der Tat reduzieren. Der Körper wird zu stark beansprucht und dem Körper fehlt die Kraft, sich auf den sexuellen Akt zu freuen. Dauerhaft führt Sport jedoch dazu, dass die Lust am sexuellen Miteinander angeregt wird, halt nur nicht unmittelbar nach dem Sport. Könnt dem Partner einen Moment der Ruhe und der Erholung und dann könnt ihr sicherlich auch nach einem sportreichen Tag noch dem sexuellen Miteinander nachkommen. Dein Partner sollte allerdings Verständnis dafür aufbringen, wenn Du mal wirklich gar keine Lust haben solltest, immerhin sollten beide wirklich Spaß und Lust auf Sex haben.

Sport kostet Kraft - diese fehlt einem dann für den Sex

Wenn Du dich beim Sport zu sehr verausgabst, führt dies dazu, dass Du deinen Körper stark / hoch belastet. Du bist nach dem Sport entsprechend erschöpfter, als an den Tagen, wo Du keinen extremen Sport machst. An diesen Tagen fühlt Dein Körper sich stärker. Die sexuelle Unlust ist entsprechend nachvollziehbar, denn dein Körper ist vom Sport geschwächt und reagiert somit auf sexuelle Reize eher zurückhaltend.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren