Ohne Schilddrüse und ohne Tabletten - geht das?

Liebe Mitglieder,
meine neue Freundin hat schon seit sehr langer Zeit (viele Jahre) keine Schilddrüse mehr, ist 51 Jahre alt und nimmt aber auch schon lange keine Tabletten, weil Sie nicht zunehmen will!
Kann das vernünftig sein, oder ist es gefährlich? Es kommt mir so vor, daß Sie starke Gemütsschwankungen hat und teilweise sehr depressiv ist (heult oft).
Freue mich über jede Antwort!

Liebe Grüße
Rohbert

Antworten (1)
Nein

Nein, das geht nicht und ist sehr gefährlich, sie sollte dringend zum Arzt gehen. Das weiß ich, weil ich auch keine Schilddrüse mehr habe. Durch die richtige Einstellung mit dem Schilddrüsenhormon nimmt man nicht zu. Die Tabletten sind sehr wichtig für viele Funktionionen im Körper. Der Körper kann das Hormon ohne Schilddrüse nicht selbst bilden. Alles Gute.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren