Online-Shopping süchtig

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob ich wirklich kaufsüchtig bin, oder nur "so ein bisschen", ich versuch es mal zu erklären.

Es ist nicht so, das ich dauernd an kaufen denke, oder ich wenn ich unterwegs gehe, jetzt unbedingt irgendwas kaufen muss, nein, ganz und gar nicht.

Mein Problem ist, dass ich oft langeweile habe (kann mich schlecht selbst beschäftigen) und dann im Internet surfe (Ebay, Amazon usw) und dann "plötzlich" kommt man von einem zum anderen und dann fällt einem wieder ein, was man doch schon immer alles haben wollte und dann findet man es natürlich auch grad günstig und dann bestelle ich es meistens gleich.

Was mir aber selbst an mir aufgefallen ist, vor ein paar Jahren noch, konnte ich mir z.Bsp. einen Fernseher kaufen und konnte mich 2 Jahre lang daran erfreuen, heute ertappe ich mich immer wieder, dass die "Freude" über das gekaufte nicht mehr lang anhält, manchmal war es sogar schon so, dass ich etwas bestellt habe online versteht sich, und noch bevor es kam, hatte ich es shcon wieder vergessen.

Ich hab das "Shoppingproblem" also nur online. Ich mache es jetzt meistens schon so, dass ich, wenn ich grad mal wieder heiß auf etwas bin, nochmal ne Nacht drüber schlafe und wenn ich nächsten Tag noch so "geil" darauf bin, noch ne Nacht, bis ich mich wieder normalisiert habe und man wirklich klar darüber nachdenken kann, brauch ich das jetzt wirklich oder kann es noch warten. Das gelingt mir aber nicht immer gleich.

Nochmal mal ein Beispiel vom Wochenende. Meine Freundin und ich waren auf einem Fest (Maskenzauber) wo venizianische Kostüme und Masken angezogen wurden. Wir waren nur Zuschauer, hätten aber durchaus mitmachen können. Ich habe viele Fotos gemacht und Abends am PC gesessen und bei ebay nach Masken und Kostümen geshaut, weil ich die so toll fand und nächstes jahr auch dran teilnehmen wollte. Problem, alles sehr teuer. So saß ich stunde um stunde und suchte das Zubehör............und wollte schon fast was bestellen, bis mir wieder klar wurde, was machst du hier eigentlich? Also Seite zu, und schnell weg vom PC. Ich verlier sonst wirklich die Relation zu den Dingen und vor allem.........leisten kann ich mir das schon gar nicht.

Also irgendwie hab ich ja doch ne Form von Kaufsucht, wenn auch vielleicht noch nicht ganz so unkontrolliert wie manch anderer, aber ich frag mich trotzdem, wie kommt so was ?

LG

Antworten (2)
Langeweile

Iwie klingt die Schreiberin nach dem normalsten Problem der Welt heute. Sie hat Langweile, kann eben -da Geld da ist- auch mal kaufen. Sicher gibt es Phasen, da käuft man eben mehr - soetwas ist noch nicht beängsitend, es gibt dafür soagt gute Gründe... Aber man schlägt sich auch gerne Zeit tot, indem man Stunden lang sich durch Inetfirmas gräbt. Aber je mehr man kennt umso mehr appetit hat man und wenn es geht: Käuft man iwas, egal ob man es braucht... Also entweder Hobbys, Familie, Inet sperren lassen, oder pro Monat sich einen Fixbetrag setzten, der niemals überschritten werden darf.
Dark-Dreams

Langeweile bekämpfen

Hallo!
Die genauen Ursachen sind schwer pauschal festzustellen. Da kommen bei jedem andere Faktoren in Frage. An deiner Stelle würde ich mir irgendeine Beschäftigung/Hobby suchen, die dich davon abhält viel Zeit am Pc zu verbringen und aus Langeweile Dinge zu bestellen.
LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren