Organisatorische und Steuerliche Frage

Hallo,

habe drei Existenzgründerseminare hinter mir, die leider nicht alle Fragen beantwortet haben.

Ich mache mich selbstständig.

Das ist allerdings ein Mischbetrieb und deswegen suche ich Infos zur Organisation und Beachtung der Steuern.

Ich habe dinsgesamt vier Tätigkeiten.

Zwei fallen unter Freiberufler und die anderen zwei fallen unter Gewebe.

In der Steuererklärung gibt es ja auch diese beiden Einkunftsarten.

Nun müsste es doch möglich sein, ein Buchhaltungskonto für Freiberufler (mit entsprechenden Steuersätzen) und ein Buchhaltungskonto für Gewerbe (mit entsprechenden Steuersätzen) anzulegen.

Ich schätze, für jede Einkunftsart müsste es dann auch ein Bankkonto geben.

Auch müsste dann Auto, Computer Anteilig in den jeweilen Buchhaltungskonten gebucht werden, oder?

Sehe ich das richtig?

Wer kann mal aus der Praxis was sagen?

Lieben Dank im Voraus.

Will

Antworten (1)
Steuerberater

Bevor du teure Fehler machst, gönn dir ein Beratungsgespräch mit einem Steuerberater.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren