Pflicht Badekappe zu tragen?

Gibt es eigentlich die Vorschrift das man in Badeanstalten immer Badekappen tragen muss oder ist das jedem selbst überlassen? Würdet ihr sagen das es hygienischer ist wenn man eine Badekappe trägt oder hat das mit der Hygiene gar nichts zu tun? Was wären für euch Gründe eine Badekappe zu tragen und würdet ihr in Badeanstalten gehen wo es Pflicht wäre?

Themen
Antworten (8)

Hallo,
auch ich finde das Tragen von Badekappen ganz gut. Ich kenne es auch nicht anders, da wir sie auch im Schulschwimmen verpflichtend aufsetzen mussten und es daher normal ist. Neu ist mir, das Kappen im Thermalbad verpflichtend sind.

Ich habe jetzt im Winter wieder schulter lange Haare. Ich trage beim Schwimmen im Hallenbad eine Badekappe. Ich bin zwar nicht der Einzige, aber es ist keine Vorschrift.
Was ich dagegen seit diesem Winter tragen muss ist ein Bikini-Oberteil

@Bergdoktor66:
Ich gehe regelmäßig schwimmen und habe es mir einfach angeeignet mit Badekappe zu schwimmen. Ich muss ehrlich sagen, dass Badekappen viel zu sehr unterschätzt werden. Ich habe erst auch darüber geschmunzelt, wenn meine Freundin ihre Badekappen getragen hat (sie hatte häufig getönte Haare). Allerdings stehen ihr die Kappen gar nicht so schlecht und nach einem Italienurlaub, wo an vielen Pools eine Pflicht dafür herrscht, fand ich das schwimmen damit echt super. Seitdem trage ich sie auch bei uns und komisch finde ich daran gar nichts...

Bergdoktor66
@Tom92

Bin ein ehemaliger Leistungsschwimmer und Wasserballspieler.
Öfter ins Schwimmbad zu gehen kann ein/zweimal die Woche bedeuten, oder zehnmal pro Woche.
Wo es Rekreationsschwimmer gibt, da werden welche keine Badekappe, keinen Schlappen (Fußpilz) anziehen, sich vor dem Schwimmen nicht abduschen...im Schwimmbad wo wesentlich wenigere Freizeitschwimmer gibt (wegen den Kursen, dem Vereinsport usw...) da kommen wahrscheinlich diese Probleme seltener vor, weil die respektlosen Leute da einfach nicht hingehen oder wesentlich wenigere frei Bahnen/Zeitpunkte angeboten werden.
Lg,

Moderator
@ Bergdoktor66

Ich bin eigentlich öfters mal im Freizeitbad, aber bisher hatte ich noch keine Haare beim schwimmen im Mund. Da finde ich es eigentlich wesentlich unangenehmer, wenn ich da Leute sehen, die gleich ohne zu duschen ins Wasser gehen und sich dort dann evtl. ihren Schweiß usw. abwaschen.
Mit Badekappe auf dem Kopf würde ich mir schon etwas komisch vorkommen. Ob ich dann evtl. nicht mehr in ein Freizeitbad gehen würde, in dem es eine Badekappen Pflicht geben würde, kann ich nicht sagen. Wenn mir das Freizeitbad gefällt, würde ich wahrscheinlich trotzdem hin gehen. Bei einem Freizeitbad, das mir nicht unbedingt gefällt und ich evtl. nur mit hin gehe, da dort Kollegen hin wollen, würde ich dann evtl. nicht mehr hin gehen.

Bergdoktor66

Gibt es eigentlich die Vorschrift das man in Badeanstalten immer Badekappen tragen muss oder ist das jedem selbst überlassen?

Vor 20-30 Jahren haben noch die beim Schwimmen ausfallenden Haare zu Verstopfungen geführt. Bis Ende der 1980er Jahre war es in vielen öffentlichen Badeanstalten Pflicht, eine Badehaube zu tragen.

Die Badewasseraufbereitung sieht heute bisschl anders aus. Die verbesserte Filtertechnik erlaubt beim Schwimmen keine Badehaube zu tragen.

Würdet ihr sagen das es hygienischer ist wenn man eine Badekappe trägt oder hat das mit der Hygiene gar nichts zu tun?

Ja, damit man die Haare von anderen beim Einatmen nicht ständig im Mund hat.

Was wären für euch Gründe eine Badekappe zu tragen und würdet ihr in Badeanstalten gehen wo es Pflicht wäre?

Schwimmen macht Spass, wenn man im Flow ist. Wenn du bei jeder zweiten Bewegung mit der Haare von anderen triffst, kann ganz schön auf deine Nerven gehen. Also wo es immer noch eine Pflicht ist, versparst du dir eine Menge Energie und den Stress ;-)

Warum für alles eine Vorschrift?

Liebe Paula, es gibt doch ohnehin schon viel zu viele Gesetze und Vorschriften in diesem Land. Müssen wir das Tragen von Badekappen auch noch gesetzlich regeln? Auch ich trage fast immer beim Schwimmen eine Kappe um mein Haar zu schützen, egal ob im Meer oder Hallenbad, schon um mir das lästige Föhnen zu ersparen. Aber das ist doch jeder Frau selbst überlassen, ob sie es tut oder nicht. Manche mögen keine Kappen, ich habe kein Problem damit. Lassen wir es doch einfach dabei. Gruß Steffi

Badekappen

Ich hab im Ausland (ich glaub USA oder Kanada) Schwimmbäder besucht bei denen für alle Badekappen-Pflicht bestand. Der Schwimmmeister sagte es ist wegen der Haarverstopfung an den Wassereinlässen und der Hygiene wegen.
Manche Leute mögen es nicht in lange Haare reinzuschwimmen. Hier in D-land hab ich es nur in Thermalbädern erlebt das Badekappen-pflicht besand.
bis dann - schönen Sommer noch....

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren