Querschnittsgelehmt - wie kommt es dazu?

Ich habe ne frage dazu wie kommt es eigentlich zur querschnittslehmung

Antworten (1)
Moderator
Hallo Nico!

Also zunächst einmal: Querschnittslähmung. Mit "ä". Denn das kommt von lahm (bewegungsgehemmt) und nicht vom Lehm (zur Herstellung von Tongeschirr). ;-)

Eine Querschnittslähmung entsteht, wenn die Nervenbahnen im Rückenmark durchtrennt oder blockiert sind. Näheres würde hier zu umfangreich werden. Aber schau dir mal den Artikel in Wikipedia an, der ist sehr aufschlussreich.

http://de.wikipedia.org/wiki/Querschnittslähmung

Viele Grüße

Kermit

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren