Richtige Pflege der Werkzeuge

Ich habe jetzt beschlossen, daß ich jetzt Handwerker (im häuslichen Bereich) werde. Richtige Handwerker sind mir einfach zu teuer. Habe mir jetzt gutes Werkzeug gekauft und viel Geld dafür investiert. Die Teile sollen jetzt natürlich optimal lange halten. Nur wie pflege ich die am besten? Natürlich gleich reinigen, aber wie ist das mit einölen, Schutz vor Rost und so weiter? Wer hat hilfreiche Tips für mich? Danke. Martin

Antworten (4)

Ja, Werkzeuge müssen regelmäßig geölt werden, damit sie nicht rosten und möglichst lange halten.

Werkzeugöl und Spiritus zur Werkzeugpflege

Hallo martin71
immer gleich die Werkzeuge saubermachen und nicht den Dreck über Nacht festwerden lassen ist schon mal gut. Und sonst musst du hin und wieder mal mit Werkzeugöl an deine Sachen gehen, vor allem an deine Sägeblätter! Vielleicht musst du die vorher noch mit Spiritus reinigen und dann erst einölen.
Dann mal viel Spaß beim Heimwerkern! sam211

Du bist mir ja ein feiner Handwerker!

Wenn DU nicht mal weißt, wie man Werkzeuge reinigt, vermute ich, dass Du ähnlich "gut" bescheid weißt, wie man sie pflegt. ;-)
Soviel gibt es nicht zu beachten. Schmutz und Staub nach Gebrauch abbürsten/ abwischen oder noch besser: mit Pressluft wegpusten. Gartengeräte (Schaufel, Harke, usw.) leicht einölen.
Spachtel gegeneinander sauber machen, ggf. mit Sandpapier. Elektrogeräte (Bohrmaschine, usw.) mir einem leicht feuchten Tuch abwischen, Metallteile (z.B. Bohrfutter) leicht ölen. Hammer, Ring-Maulschlüssel, Schrauibendreher, usw. brauchen eigentlich keine besondere Pflege. Es sei denn sie werden beim Arbeiten dreckig. Aber da reicht es, die Teile kurz sauber zu machen und mit einem leicht Öl-benetzten Lappen abzuwischen.
Das Einzige was ich nicht sauber mache, sind Pinsel und Rollen, wenn ich Kunstharzfarbe gestrichen habe. Bei Dispersions- und Acrylfarbe wasche ich die Teile aus, aber bei den Lösemittelhaltigen Farben schmeiße ich die Pinsel und Rollen weg. In meinen Augen ist das weniger Umweltverschmutzung, als mit Terpentinersatz/ Nitroverdünnung die Dinger auszuwaschen. Die Wannen und Abtropfgitter lasse ich austrocknen und kann sie weiter verwenden. Lediglich die Rollen-Halter mache ich sauber.

Moderator
@martin

Also so das 'normale' Werkzeug wie Schraubenzieher, Hammer, Zangen, Gabel- Ringschlüssel brauchen eher sehr wenig Pflege. Habe meinen Vater noch nie was Pflegen sehen und bei dem ist alles Tipp Topp, obwohl er Handwerker ist, und alles fast täglich in Gebrauch ist. Ansonsten such doch einfach im Netz mal nach 'Werkzeugpflege' da gibt es genug Anleitungen von Heimwerkerzeitschriften. Das müssen wir für dich nicht alles neu erfinden.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren