Satt gegessen und trotzdem Heisshunger auf Süßigkeiten

In der letzten Zeit habe ich ein verstärktes Verlangen nach Süßem.Auch wenn ich nach dem Mittagessen völlig satt bin, könnte ich noch eine Tafel Schokolade verdrücken.Das ist doch nicht normal.Warum ist das so?Fehlt meinem Körper etwas, ist mein Stoffwechsel gestört?Wer kennt das?

Antworten (2)

Heißhungerattacken auf Süßes auch nach einem deftigen Essen sind eigentlich nicht schlimm. Der Körper befindet sich vielleicht in deiner Phase, in der er mehr Kalorien benötigt. Bei Frauen ist das in der Tat oft wenige Tage vor Beginn der monatlichen Menstruation. Da braucht der Körper einfach mehr Energie, da ja auch viel Blut verloren geht.

Bei Frauen ist es ja auch oft periodisch bedingt, dass der Körper ein Verlangen nach extremen Gerichten hat. Da geht ja manchmal Nougat mit saurer Gurke. Das liegt am Hormonspiegel. Es ist einfach das beste, wenn man solche Genussattacken zulässt, dann fühlt man sich auch wohler.

Falls das natürlich täglich auftritt und nicht nur so zwei-dreimal im Monat, dann sollte man seinen Zuckerspiegel beim Arzt messen lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren