Fressanfälle

Habe sehr starkes untergewicht und hatte 2 fressanfälle hintereinander:-(
hab ingesamt knapp 1 kilo zugenommen.ich will ja auch zunehmen aber so ist es sicher nicht gut.ich kann dann wenn ich einmal richig esse nicht mehr aufhören
ich habe an diesem tag morgends 2 joghurts 116 kcal
dann eine zuckerwaffel 45 kcal
dann 2 crep einer mit zucker zimt und einer mit käse und dazu einen eiskaffee 517 kcal
danach einen salat mit joghurt soße und schinken käse streifen 280 kcal
dann 3 kleine pfannkuchen einer mit zucker zimt einer mit käse und einer mit nutella 491 kcal dazu einen frappe 116kcal
dann 2 kinderbueno, 2 schokocroisannt, 25g milka traube nuss, 25g milka kuhflecken, 2 knoppers 1326 kcal
danach ein kleiner teller schinkennudeln mit käse 350 kcal
noch 2 schokokekse 125kcal
halbes glas kakao 75 kcal
3463 kcal ingesammt wenn ich nichts vergessen habe :|N

und das so 2 tage hintereinader nicht das gleich natürlich aber von den kcal her ziemlich gleich.

habe dann nach den zwei extremen tagen 2 tage nur 500 kcal gegessen um das wieder auszugleichen
aber das ist doch alles so falsch.was soll ich den nur tun?
immer wenn mein freund nachmittags arbeitet dann bekomme ich die lust zum essen und das macht auch richtig spaß wieder zu essen nach der magersucht aber dann artet es so extrem aus.
kennt ihr das?

bein kalorientagesbedarf mit aktivitäten eingerechnet ist so um die 2100 kcal pro tag wieviel muss ich darüber essen um normal zunehmen zu können?


lg yvonne wüsche allen ein schönes wochende *:)

Antworten (1)
Moderator
@yvonne21

Ich sehe das hier jetzt nicht als Fressattake, war doch gut zum Zunehmen. Du hast es doch über den Tag verteilt gegessen. Warum zählst du eigentlich die Kalorien, sollst du es so vom Arzt aus machen? Ich finde Kalorienzählen ist allgemein eine schlechte Einstellung zum Leben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren