Schmerztabletten mit Koffein

Gestern hatte ich furchtbare Kopfschmerzen. Ich bin in die Apotheke gegangen und wollte mir ein Schmerzmittel holen. Die Apothekerin beriet mich und sagte, daß Schmerztabletten mit Koffein besser wirken als herkömmliche. Vor lauter Kopfschmerzen konnte ich ihr nicht weiter zuhören und habe mir bekannte Tabletten ohne Koffein gekauft. Heute frage ich mich, was hat das Koffein in Kopfschmerztabletten zu suchen? Deshalb frage ich euch im Forum, wofür das gut ist. Bedanke mich schon einmal für eure Nachrichten. Gruß Lilly

Antworten (1)
Koffein in Kopfschmerztabletten

Entweder ist das Koffein in den Schmerztabletten enthalten, weil man von dem schmerzstillenden Wirkstoff müde wird und das Koffein diesen Effekt ausgleicht, oder das Koffein verstärkt die Wirkung des schmerzstillenden Stoffes.
Nebenbei: Hast du noch nie gemerkt, dass es bei Kopfschmerzen oft schon hilft, wenn man sich eine schöne Tasse starken Kaffee macht? Und in Kaffee ist ja viel Koffein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren