Schulmedizin hilft nicht bei meiner Akne - gibt es Hilfe aus dem alternativen Medizinbereich?

Ich bin sechzehn Jahre und leide seit vielen Wochen unter extremer Akne. Die Mittel aus der Schulmedizin haben bei mir nicht angeschlagen. Könnte es irgendein Mittel aus der alternativen Medizin geben, das mir wirklich hilft? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Sivasternchen

Antworten (6)

Hi, mir hilft das BPO-Akne-Gel.
Meine Haut ist schon viel besser geworden.
Bevor ich das BPO-Gel auftrage, reinige ich meine Haut mit einem seifenfreien Waschstück...versuchs doch auch mal.

Hallo Sivasternchen!

Kommst du vielleicht mit irgendwelchen Chemikalien in Berührung?
Die können heftige Ekzeme auslösen und sind eventuell auch für deine Akne verantwortlich.

Alles Gute!!!

Das Problem kenne ich leider!
Habe seid ich 13Jahre bin damit zukämpfen.

Mir wurden die Pikel von einer Kosmetikerin jede Woche aufgestochen hat die Krankenkasse bezahlt.
Was bei mir geholfen hat war Roagutan Tabletten das waren männliche Hormone weiß nicht ob es die noch gibt ist schon 15jahre her.

Ich habe auch problem mit akne und habe schon vor 6 wochen alle süssigkeiten von meinem speiseplan gestrichen.
ich trinke auch keine cola mehr...nur noch wasser und tee.
meine geliebten burger, fritten, pizzen...auf alles verzichte ich seit wochen.
leider ändert das alles nichts...!?

Wie ernährst du dich...immer gesund?

Hilfe gegen Akne

..... warst du schon beim Hautarzt?

Meine Tochti hatte dies und sie bekam ne Tinktur (Schälkur)
schmerzt zwar etwas, fühlt sich an wie ein leichter Sonnenbrand,
doch es half sehr und es blieben auch keine Narben von den Pickeln zurück

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren