Sehstörungen und Müdigkeit besonders beim Autofahren

Huhu! Ich bräuchte mal einen Rat. Und zwar habe ich seit ein paar Wochen das Problem das ich auf meinem rechten Auge schlecht sehe (Buchstaben verschwimmen, leichte Lichtempfindlichkeit) zusätzlich habe ich das Gefühl müde zu sein, doch ich kann nicht einschlafen. Am schlimmsten ist die Störung beim Autofahren dort kann ich mich nicht lange konzentrieren und ich werd das Gefühl nicht los das ich am Steuer einschlafe/bzw nicht richtig da bin. Daher fahre ich in den letzten Tagen nur noch sehr kurze Strecken max einkaufen.
Ich trage auch zeitweise eine Brille wegen Hornhautverkrümung. Allerdings mit geringer Stärke.
Stärke und Blutwerte beim Arzt habe ich schon abklären lassen. Da war alles in bester Ordnung.

Seit ein paar Wochen habe ich auch ganz leichte Sprachstörungen. Was heist das mir beim Sprechen die Worte fehlen/ich mich nicht richtig ausdrücken kann.

Ich bin 27 und habe sonst keine Probleme (kein Stress, kein Übergewicht...ect)

Kennt jemand das Problem mit den Sehstörungen und kann mir vielleicht ein bisschen weiter helfen? Ich wäre sehr dankbar für Tips

Antworten (1)

Vielleicht solltest du dich auch nochmal bei einem Neurologen durchchecken lassen.
Wenn du sowohl Sehstörungen und Sprachstörungen hast, könnte man vermuten, dass in deinem Gehirn irgendeine Leitung gestört ist oder so...o_o

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren