Seit 1 Jahr Probleme und OP

hallo

mein name ist susi, hab grad all eure berichte gelesen u bin ziemlich überrascht soviel neues zu erfahren. hatte vor 3 wochen eine halsop wo bei mir chronisch entzündetes gewebe entfernt wurde mit vollnakose. war echt nicht lustig. ursache ist vermutlich das pfeifferische drüssenfieber? mein immunsystem ist echt bescheiden.... trotz heilpraktiker u immunaufbaumittelchen hab ich bis jetzt wenig erfolg - u echt angst es kann noch schlimmer werden. hatt jemand von euch eine idee oder erfahrungen wie man das immunsystem aufbauen kann um mit dem virus besser fertig zu werden???
bin um jede antwort dankbar.

big hug susi (-:

Antworten (1)
an susi

Liebe Susi
Als ich deinen Bericht gelesen habe, konnte ich nur trocken lächeln. Das ganze hab ich auch schon durch, bzw. bin gerade dabei. Nur das bei mir das Pfeiffersche Drüsenfieber gerade am ausbrechen ist :-(
Schon einige Male hatte ich Beschwerden im Halsbereich, wurde zwar nie operiert, aber kein Arzt konnte mir sagen was es ist und immer wieder (fast in vier-wöchigen Abständen) musste ich Antibiotika nehmen. Ich hab gemerkt, dass ich die "Zwischenphasen" in denen ich gesund bin mit viel Sport (auch Saune etc.) und langem ausschlafen am Wochenende dehnen kann. Leider aber wars bei mir wohl zu spät, denn jetzt hab ich schon mit diesem schrecklichen Virus zu kämpfen. Hoffentlich bist du nicht betroffen, stärke deine Abwehrkräfte, mach Sport, geh raus Joggen, ess viel Vitamine und zieh dich warm an...mehr kann ich dir leider auch nicht empfehlen.
Ganz liebe Grüße und Gute Besserung!
Miri

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren