Seit kurzem in den Wechseljahren und jetzt schon verzweifelt

Hallo.
Bei mir haben vor drei Wochen die Wechseljahre und die damit verbundenen Beschwerden angefangen. War bisher zwar noch nicht beim Arzt, bin mir aber ziemlich sicher, dass es die Wechseljahre sind da die Beschwerden und auch das Alter einfach nur typisch dafür sind. (Hitzewallungen, Schwindel, bin schnell gereizt, Schlafprobleme, leichte Depressionen).
Nun wollte ich mich einmal umhören, was ihr so gegen eure Beschwerden unternehmt? Bin zwar erst am Anfang meiner Wechseljahre, dennoch sind die Beschwerden bereits so stark, dass ich auf jeden Fall etwas dagegen machen möchte.

Antworten (1)
Termin beim FA vereinbaren!

Hallo Lydia.
Ging mir absolut gleich, wo ich noch in den Wechseljahren war.
Kann dir nur dazu raten, nicht zu lange zu warten und schnellstmöglich etwas dagegen zu unternehmen. Je früher man gegen die Beschwerden arbeitet, desto schneller erzielt man meist auch die Erfolge.
Lass dich doch am besten einmal ärztlich beraten, was für Möglichkeiten du hast und ob eine Hormontherapie für dich in Frage kommt. Damit habe ich nämlich sehr gute Erfolge erzielt und kann eine HT daher nur weiterempfehlen. Meine Frauenärztin hat mir damals Famenita verschrieben. Das Präparat habe ich in Form von Tabletten ohne jegliche Nebenwirkungen eingenommen. Wenn man mit der Einnahme frühzeitig beginnt, sind diese Tablette, im Gegensatz zu den meisten anderen sogar vorbeugend für einige Krankheiten, unter anderem Demenz oder Brustkrebs. Damit bin ich sehr gut durch die Wechseljahre gekommen. Mittlerweile habe ich die Wechseljahre erfolgreich überwunden und mit dem neuen Lebensabschnitt begonnen.

Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für dich, um besser durch die Wechseljahre zu kommen.
Ansonsten kannst du es natürlich auch einmal mit natürlichen Mittelchen oder einer Änderung der Ernährung versuchen.

Liebste Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren