Selbst gebackenes Brot

Die Brotpreise sind einmal wieder gestiegen. Immer wieder haben diese Leute neue Arguemente. Ich habe mir gedacht, dass man billiger wegkommt, wenn man es selber backt. Hat hier vielleicht jemand Erfahrung mit selbstgebackenem Brot? Lohnt sich der Aufwand wirklich und ist es wirklich günstiger?

Themen
Antworten (3)

Was den Geschmack angeht, lohnt es sich sicher, denn selbstgemachtes Brot schmeckt ausgezeichnet (wenn man es denn kann). Der Zeitaufwand ist natürlich viel größer, wenn du keine Maschine hast, die alles für dich knetet, etc.

Brot selber machen

So groß ist der Aufwand doch gar nicht. So nen Brotbackautomat ist super einfach zu bedienen und der Aufwand ist minimal. Ob du nun die 10 Minuten zum Bäcker gehst oder schnell die Zutaten einwirfst, macht keinen Unterschied :)

Brot selbst backen

Ob sich der Aufwand lohnt, wenn man das Brot selbst backt, muss jeder für sich selbst beurteilen. Ich finde, er lohnt sich schon deshalb, weil man selbst bestimmen kann, welche Zutaten man verwendet. Konservierungsstoffe und Ähnliches sind also nicht vorhanden.
Allerdings finde ich das Arguemnt mit den Brotpreisen doch seltsam. Die Verbraucherpreise für Grundnahrungsmittel sind bei uns in Deutschland nun wirklich nicht so hoch, dass man sich darüber beklagen müsste.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren