Sind Tönungen auch schädlich?

Hallo ihr!

Ich habe mir schon mehrmals meine Haare getönt. Meistens war das Ergebnis ok, aber ab und zu war ich auch gar nicht zufrieden. Die Tönungen habe ich mir immer zuhause selber gemacht und langsam sind meine Haare irgendwie etwas trocken und spröde geworden. Kann das davon kommen? Sind Tönungen genau so schädlich wie richtige Colorationen? Was meint ihr?

Antworten (2)

Wenn man es oft macht, glaube ich, werden die Haare geschädigt. Aber ich denke auch, dass es auf die Haarbeschaffenheit ankommt, ob die Haare geschädigt werden oder nicht. Einige Haare können dauernd getönt werden, ohne dass etwas mit ihrer Qualität geschieht, andere wiederum können sich nur eine Tönung im Jahr erlauben.

Lombis
Es kommt drauf an!

Es gibt Tönungen, die wie eine Haarkur wirken und sie sogar pflegen, aber es gibt auch Tönungen, die die Haare austrocknen und schädigen...

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren