Sollte man bei Hodenkrebs noch Samen spenden?

Hallo an alle!

Ein Freund von mir hat leider Hodenkrebs und wird jetzt operiert und muss auch eine Chemo machen. Er überlegt, vorher noch Samen zu spenden, da er noch keine Kinder hat und Angst, dass er nach der Behandlung eventuell unfruchtbar sein könnte. Ist das denn eigentlich üblich? Was haltet ihr davon? Ich habe ihm dazu geraten und finde die Idee vernünftig.

Antworten (2)
Samen spenden oder Samen konservieren?

Was macht er jetzt genau; SPENDET er seinen Samen oder KONSERVIERT er ihn für sich selbst? Ich finde die Idee an sich nicht verkehrt, finde aber konservieren für sich selbst besser. Was hat er denn davon, dass er es spendet?

Moderator
@Hedonist

Warum denn nicht? Er könnte nach der OP unfruchtbar bzw. Impotent werden, auch wenn ein Hoden erhalten bleibt. Noch dazu ist Krebs doch nicht ansteckend. Ich finde das OK. Das ist die Entscheidung von deinem Freund.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren