Sollte man bei hohem Blutdruck kein Lakritz essen?

Ich esse sehr gerne Lakritz, am liebsten die Kätzchen. Im Büro habe ich immer eine Tüte davon im Schreibtisch liegen. Mir ist aufgefallen, wenn ich einmal etwas mehr Lakritz gegessen habe, daß ich starke Kopfschmerzen bekomme. Manchmal wird mir auch schwindelig. Mein Kollege meint, das könne von dem Lakritz kommen, welches ich in Massen konsumiere. Es könnte meinen Blutdruck erhöhen. Ich habe öfters einen erhöhten Blutdruck. Muß ich denn jetzt ganz auf Lakritz verzichten? Wer kann mir weiterhelfen? Vielen Dank!

Antworten (2)

Glycyrrhizinsäure in Lakritze beeinflusst das Hormon Cortisol, welches für den Stoffwechsel wichtig ist. Bei einem hohen Verbrauch von Lakritze in jeglicher Form kann es zu Gesundheitsschäden kommen.

Lakritze

Lakritze wird aus der Süßholzwurzel gewonnen und kann bei übermässigen Genuss zu Bluthochdruck und zu Herzrythmusstörungen führen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren