Ständig juckende Kopfhaut - psychologisch bedingt?

Ich habe keine Schuppen und auch keine Läuse, trotzdem juckt mein Kopfhaut seit einigen Wochen ständig. Meine Ernährung habe ich nicht geändert allerdings habe ich ziemlich große berufliche Probleme. Kann das Jucken dadurch psychologisch bedingt sein oder gibt es noch andere Ursachen dafür? Bin dankbar für euere Infos. Gruß, Balubar

Antworten (6)
Trockene Haut?

Könnte auch mit extrem trockene Haut zu tun haben... Oder der Shampoo reizt?
Wie oft wascht Du dir die Haare?
Was sehr gut hilft ist ein Aloe Vera Spray -sehr gut für die Haare und mindert auch den Juckreiz!

Ich an deiner Stelle würde in der Apotheke nach geeigneten Pflegemitteln suchen..lass dich doch beraten. Es gibt zum Beispiel ein Shampoo von Physiogel, welches gegen starken Juckreiz helfen soll.

Lass doch deine Kopfhaut mal von einem Hautarzt untersuchen, weil so ein starker Juckreiz auch von einer Schuppenflechte ausgelöst werden kann.

Vielleicht bist du gegen dein Shampoo allergisch...wechsel doch einfach mal und benutz ein Haarwasser für empfindliche, juckende Haut.

Kopfjucken kann in der Tat durch psychologische Probleme und nervliche Anspannungen verursacht werden. Ich denke, du solltest einen Arzt aufsuchen.

Moderator
@balubar

Das könnte genausogut eine Hauterkrankung (Dermatitis) sein, feststellen kann das nur ein Hautarzt. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren