Statt Spreizhose ein Tragetuch - könnte das reichen bei einer drohenden Hüftfehlstellung?

Bei unserer Kleinen droht eine Hüftfehlstellung und deshalb wird sie wohl bald in eine Spreizhose müssen. Seit eingiger Zeit trage ich sie aber regelmäßig in einem Tragetuch. Könnte das helfen, eine Spreizhose doch noch zu vermeiden, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Linea

Antworten (4)
Beides machen

Warum nicht beides machen, nachts zum Beispiel die Spreizhose anziehen und das Kind tagsüber im Tragetuch dabeihaben. Dann wird durchgehend was gegen die Hüftfehlstellung getan.

Ich verstehe nicht so recht, was das heißen soll, dass eine Hüftfehlstellung droht. Ich dachte immer, eine Hüftfehlstellung hat man oder man hat sie eben nicht. Wie kann sie denn drohen?

Spreizhose ist besser

Eine Spreizhose ist nichts Schlimmes! Die Kinder gewöhnen sich ganz schnell daran. Das Tragetuch wäre zwar eine Alternative, aber du solltest auch an dich selbst denken. Wenn du ständig dein Kind mit dir herumschleppst, dürftest du früher oder später Probleme mit dem Rücken bekommen.

Tragetuch

Sorry, aber da wird ein Tragetuch nicht helfen! Wirst wohl leider um eine Spreizhose dann wohl nicht rumkommen !

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren