Stinkendfaule Geschwister - was tun?

Hallo zusammen!Ich bin mittlerweile völlig verzweifelt. Seit einem Jahr wohne ich nicht mehr Zuhause und das aus gutem Grund: meine Geschwister machen Dreck ohne Ende, selbst meine Stiefmutter und ich sind nicht hinterher gekommen. Kurzum hab ich es nicht mehr ausgehalten und mir meine eigenen vier Wände gesucht. Aber wenn ich nun Zuhause bin, trifft mich jedes Mal der Schlag: Die Bäder meiner Geschwister sind total versifft und es schimmelt in allen Ecken, weil sie natürlich heiß duschen, aber ne lüften. Erst vor einer Stunde bin ich im Bad in einer Scherbe getreten. Meine Stiefmutter ist jeden Tag kurz vor der Einweisung, weil sie allein nicht hinterherkommt. Anscheinend bin ich die einzige, die das nicht mitansehen kann und spiele also für das Wochenende die putzfrau. Aber wie kann man das Ganze endlich beenden? Mein Bruder, 18, arbeitlos und beinahe Alkoholiker, bekommt wirklich nichts auf die Reihe. Meine Stiefschwester, 16, immer total bekifft, versucht gerade, die Schule zu schaffen, aber mehr ist da auch nicht drin. Ich bräuchte wirklich Hilfe, ansonsten bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mich von Zuhause fern zu halten :/

Antworten (4)
Holt euch Hilfe

Du und deine Stiefmutter habt einen entscheidenden fehler gemacht: ihr habt denen alles gemacht.
es kann sein, dass, wenn ihr die beiden in ihrem dreck hättet ersaufen lassen, sie sich irgendwann aufgerappelt hätten.
was lernen sie denn bei eurer methode? 'mach ich halt dreck, ist doch egal, wird eh von denen irgendwann weg gemacht' Damit will ich aber nicht sagen, dass ihr schuld seid. Es hat keiner Schuld. Ich denke auch deine Geschwister nicht, denn die haben eindeutig ein psychologisches Problem, das behandelt werden sollte.
dass die beiden jetzt auch noch alkohol und drogenabhängig sind ist natürlich ein problem, weißt aber auch auf eine psychologische Störung hin. Entweder es sind wirklcih verzogene Gören (was ich nicht böse meine) oder sie haben einen psychologischen Schlag weg und sie versuchen die Sorgen und Probleme die sie haben in Suff und Drogen zu ersticken.
was ich dir udn deiner mutter raten kann: holt euch hilfe vom jugendamt. Ich kann nicht genau sagen was dann passier, aber so wie ich das sehe geht es kaum noch schlimmer.
Sich Hilfe zu holen ist keine Schande, da spreche ich aus Erfahrung und du gehst daran kaputt wenn du jedes Wichenende da antanzt und die Verantwortung übernimmst.
Für mich gäbe es nur zwei Wege: Hilfe holen oder alles in Ruhe lassen. Wobei ich mir vorstellen kann, dass letzteres für dich nicht in Frage kommt.

135790
Solche Geschwister

Hätte ich schon längst den Rücken gekehrt und hätte sie alleine gelassen.
Du bist doch nicht deren ihr Putzfrau, dass du ihnen hinterher fegst.
Sie sind Alt genug und wenn sie den ernst des Lebens nicht verstehen, dann soll es halt so sein.
Ich würde deine Stiefmutter zu mir holen und die anderen mal für eine gewisse Zeit alleine lassen und schauen was passiert.

Hilfe suchen

Hi,

das klingt wirklich unglaublich, was du da schilderst. Gibt es denn keinen Vater zu der ganzen Familie, der da mal eingreifen könnte? Hast du denn in gutes Verhältnis zu deinen Geschwistern? Vielleicht solltest du deine Stiefmutter einfach mal zu dir einladen, nur ein paar tage, damit sich vielleicht deine Geschwister bewusst werden, was sie an ihr haben und deine Stiefmutter endlich mal zur Ruhe kommt.
Oder du suchst dir Hilfe von außerhalb. Beratungszentren oder ähnliches...
LG Tina

@Älteste Schwester

Kehr dieser "Familie" den Rücken zu! Gehe deinen eigenen Weg, und lass sie so Leben wie sie es gerne möchten. Es ist keinem geholfen, wenn es so weiter geht wie jetzt, die Anderen lernen das Putzen nie, und du machst dich selber kaput. LG, Th.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren