Tipps zum Schutz der Wohnung

Hallo ihr Lieben!

Ich habe vor ein paar Tagen im Fernsehen einen Beitrag gesehen, in dem es darum gibt wie leicht es Einbrecher teilweise haben in fremde Wohnungen einzudringen. Das hat mich ziemlich erschrocken, vorallem weil ich alleine wohne und im August für drei Wochen im Ausland bin. Gibt es vielleicht ein paar einfache Tricks oder Möglichkeiten, wie ich meine Wohnung schnell einbruchssicher machen kann?

Lieben Gruß,
Anne

Antworten (15)
Ich empfehle eine Alarmanlage von Securityhome

Ich empfehle euch eine kostenlose Beratung durch SecurityHome zu nutzen. Sie haben ein klasse Sicherheitssystem zu einem bezahlbaren und fairen Preis. Bei mir wurde schon drei mal eingebrochen, seit dem ich das System von Ihnen habe gab es einen Einbruchversuch, aber dieser wurde durch das Frühwarnsystem von SecurityHome verhindert. :)

Sicherheitskonzept

Ich empfehle jedem eine unverbindliche Anfrage bei der Firma Verisure zu machen. Da kriegt ihr die Beratung die man braucht.

Smart Home Security

Spannende Diskussion.
Habt ihr vllt auch eine Ahnung von Smart Home Security? Vllt ist das auch ein spannender Ansatz?
Ich überlege selbst gerade ein solches Sicherheitskonzept zu installieren mit Sensorik an Fenstern und Türen, Kamera etc.
Hat jemand von Euch Erfahrung damit und kann mir Empfehlungen aussprechen, welche Anwendungen hilfreich sind und was überhaupt alles so möglich ist?

Eindeutug Panzerriegel

Für den schutz deiner wohnung ist ein panzerriegel defintiv geeignet !
Panzerriegel (auch bekannt als Querriegel) verriegeln Türen sicher, um Einbrecher und andere unerwünschte Personen zu meiden. Bedienen lässt er sich ganz einfach mit einem dazu passenden Schlüssel. Erhältlich sind auch Elektrische Panzerriegel, diese können sie mit einer Karte mit Code bedienen. Panzerriegel sind meist sehr unauffällig. Ein weißer Panzerriegel passt nicht nur zur Tür, sondern gewährt Höchste Sicherheit im Schlaf oder bei Abwesenheit in der Wohnung.

mfg. walter

Aufrüsten

Ich sehe das so wie Tom und Markus. Ich würde da eher auf professionelle Hilfe setzen, denn es gibt zwar ein paar "günstige" Dinge, die einem ein gutes Gefühl geben (Bewegungsmelder etc.), man sollte aber bedenken, dass auch die Einbrecher moderner werden und auf viele Neuerung passendes Handwerk entwickeln, um dennoch in die Wohnung zu kommen. Die Profis in der Sicherheitstechnik sind auf dem neusten Stand und können euch wohl gut beraten. So ist auch alles fachmännisch angebracht und installiert ;-)

Sicherheitstechnik

Vor einem Einbruch kann man sich nicht schützen, soll heißen: wenn ein Einbrecher wirklich irgendwo hinein möchte, dann schafft er das auch. Lassen wir mal ein paar Hochsicherheitstrakte außen vor.
Also heißt es, auf die Polizeistatistik zu vertrauen, die sagt: wenn ein Einbrecher länger als 3-4 Minuten benötigt, um Fenster/Tür aufzuhebeln oder aufzubrechen, läßt er mit hoher Wahrscheinlichkeit von seinem Vorhaben ab. Man sollte daher Maßnahmen treffen, die im Sinne der Polizei einbruchverzögernd/-hemmend wirken.

Ich würde mich professionell beraten lassen !

Guten Tag Anne, deine Sorge kann ich definitiv nachvollziehen, vorallem auch jetzt zur dunklen Jahreszeit werden die Einbrüche sicherlich nicht weniger.
Sie können sich ja mal auf folgender Homepage umschauen:

Ich selber betreibe in Solingen ein Sicherheitsfachgeschäft sowie einen Schlüsseldienst, rufen Sie uns einfach mal unverbindlich an und lassen Sie sich kostenlos beraten.

Grundlegend sollte man im Falle wenn man verreist darauf achten das dass Licht oder der Fernseher zum teil läuft (sprich mit einer Zeitschaltuhr oder durch den netten Herrn Nachbarn an und aus geschaltet wird)...auch Zeitungen und Briefe sollten regelmäßig vom Nachbarn reingeholt werden da es sonst für die Einbrecher ein recht eindeutiges Indiez wäre das Sie sich nicht zuhause aufhalten.
Ebenfalls zu vermeiden gilt es seinen Urlaub in einem Öffentlichem Netzwerk anzukündigen oder dies auf seine Mailbox zu quatschen! Sehr oft machen die Einbrecher schlichtweg einen Kontrollanruf und stellen dann fest: hoho die gute Frau ist ja bis zum Tag X nicht zu erreichen da Sie noch im Urlaub ist ;-).

So ich hoffe ich konnte dir ein paar hilfreiche Anregungen geben, falls noch offene Fragen vorhanden sind frag einfach.

Gruß Markus

Eine richtige beratung ist wichtig

Das wichtigste ist beim Einbruchschutz das man sich beraten lässt. und zwar von Profis. auf jedem Polizeiposten, gibt es Adressen von der nächsten polizeilichen Beratungsstelle. Vor Alarmanlagen aus dem Baumarkt sei gewarnt oftmals funktionieren diese nicht zuverlässig hier kannst du auch noch weitere wichtige tipps dazu finden http://www.alarmanlagen-schweiz.ch/einbruchschutz/10-grundregeln-einbruchschutz/

Die Fenster sollten auch komplett zu sein, also nicht gekippt. Manche Leute machen auch komplett die Rolläden runter, das ist aber nicht so günstig, da es signalisiert, dass keiner zuhause ist. Ein Einbrecher sollte lieber den Eindruck haben, derjenige könnte jederzeit heim kommen.

Radio oder Fernseher per Zeitschaltuhr

Hol dir zwei drei Zeitschaltuhren, kosten ein paar Euro, und lass immer mal in unregelmäßigen Abständen das Radio oder den Fernseher laufen und abends, wenn es dunkel wird, eine Lampe leuchten. Das beste "einbruchsichere" Fenster oder Tür bringt nix, irgendwie kommen die da immer rein, wenn sie es drauf anlegen. Aber kein Einbrecher will ein Risiko eingehen, er sucht sich Häuser aus, in denen sich sicher niemand befindet.

Einbruchsicherung

Hallo Anne,

ich interessiere mich für den Fernsehbetrag. Wann und auf welchem Sender wurde der gennate Beitrag ausgestrahlt ?

Vielen Dank

tecaitutaki01

...

...da bin ich voll bei Anne, Alarmanlagen sind zwar gut als Abschreckung und als Einbruchmelder, aber Einbruchschutz bringt ein kleines Kästchen mit Sensoren und einem roten Alarmlicht und -ton nicht!

...

...es gibt ein paar nützliche Tipps:

1. bitte jemanden, deine post immer zu entferne, so merkt man schon mal nicht so leicht, dass du weg bist.

2. sorge dafür, dass zumindest einmal am tag jemand in deinen wohnung geht und das licht an oder aus macht, oder die vorhänge zuzieht o. ä. (es soll so ausschauen, als ob jemand daheim wäre, der sich halt ganz normal verhält)

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!^^

Einbruchschutz

Hallo Anne,
Alarmanlagen verhinden keinen Einbruch, sie melden lediglich
das jetzt Eingebrochen wird.

Viel Erfog
Edwin

Einbruchschutz

Hallo Anne,

Das beste, meiner Ansicht nach ist, Sie sehen sich die Seite
"www.zuhause sicher" an. Dort finden Sie Adressen von Errichterunternehmen die vom Landeskriminalamt,
in Ihrer Region, empfohlen werden.

Viel Erfolg
Edwin

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren