Trennung durch Montage?

Hallo ihr lieben,

Ich bin 29 Jahre und seit 10 Jahren mit meiner 33 Jahre jungen und lieben Frau zusamen. Seit 2004 sind wir Verheiratet, sie hat damals zwei süsse Mädchen mit in die Beziehung gebracht, dann haben wir noch zwei süsse Mädchen und zwei süsse Jungen in der Zeit bekommen.Ich liebe sie alle überalles. Letztes Jahr haben wir sogar unser Haus auf dem Dorf gebaut. Nur mag sie schon all die Jahre nicht das ich auf Montage bin.Ich Arbeite echt hart bin Selbstdändig in Norwegen unterwegst bau dort Häuser. arbeiten jeden Tag von 7 bis 20 Uhr.Sind damit Finanziell unabhängig und beanspruchen keinerlei Zahlungen vom Staat.Nur meine Frau möchte sich jetzt Trennen da sie damit nicht mehr klar kommt.Sie sagt das sie überfordert ist und das sie mich gerne Nachts neben ihr haben möchte, was ich voll verstehen kann.Ich weis einfach nicht was ich machen soll habe ich einen falschen Stolz, das ich möchte das wir unabhängig sind von Staatlichen Geldern.Selber würde ich auch jeden Abend zuhause sein denn ich vermisse alle. Könnt ihr mir helfen?

Antworten (1)
... selbst die Antwort...

Also, ich finde, Du hast Dir schon selbst die Antwort gegeben. Du möchtest gern neben Deiner Ehefrau aufwachen und nachts u.a. bei Deinen Kindern sein. Wenn Du selbständig bist, geht das doch, und Einfälle hast Du sicher auch genug durch Deine Erfahrung. Mein Vater ist Architekt, war sehr im Stress, aber immer Zuhause.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren