Treppenläufe als Intervalltraining auch für Läufer geeignet?

Ich laufe schon seit einigen Jahren, bemerke aber keine wirkliche Leistungssteigerung. Nun möchte ich Intervalltrainings einstreuen. Dazu hätte ich die Möglichkeit in einem Stadion die Stufen der Zuschauerränge hochzulaufen. Dadurch werden sicherlich die Oberschenkelmuskeln gestärkt und ich erhoffe mir dadurch eine Leistungssteigerung. Könnte ich damit Erfolg haben und wie sollte ich die Treppenläufe gestalten? Wer kann mir dazu weitere Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Bellini

Antworten (2)
Intervalltraining mit Treppenläufen

Das könnte so aussehen, dass du erst ein paar Runden um den Sportplatz läufst und dann einmal die Treppen hoch und runterläufst, und danach wieder um den Sportplatz usw.
Du musst darauf achten, dass du in verschiedenen Trainingsbereichen läufst, sonst ist das kein Intervalltraining.

Gruß

Gute Idee

Treppenläufe sind schon eine gute Sache, um die Leistung zu steigern und die Muskulatur zu stärken. Das kannst du natürlich ins Lauftraining mit einbeziehen.
Zum Intervalltraining wird das aber nur, wenn du nicht ausschließlich Treppenlaufen oder ausschließlich Laufen machst, sondern wenn du mit beidem innerhalb einer Trainingseinheit abwechselst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren