Tut es weh sich Ohrlöcher stechen zu lassen?

Hallöchen!
Ich bin bisher nie dazu gekommen mir Ohrlöcher stechen zu lassen, da ich immer nur Ohrclips getragen habe.
Jetzt will ich aber mal richtige Ohrringe kaufen, und will mir deshalb Ohrlöcher stechen lassen, hab aber ein bisschen Angst wegen den Schmerzen. Weiss jemand ob die Sache weh tut, und für wie lange? Müssen die Ohrlöcher wieder ausheilen?

Viele Grüße, jassi

Antworten (18)

Also wahrscheinlich wird das niemand lesen aber ich hab mir letztens Ohrlöcher schießen lassen und es tat wirklich kaum weh es war halt nur laut wegen der Pistole. Mir wurde auch kein Antisept gegeben und mir wurde nur gesagt das ich die Ohrringe jeden Morgen und Abend die nächsten 6 Wochen drehen soll.

Auf keinen Fall schießen lassen!

In der Regel tut es nicht weh, du wirst höchstens ein kleines Pieksen spüren - aber es macht schon viel aus, wie ruhig oder wie panisch du bist. Versuch dich zu entspannen und dann ist es ruck zuck vorbei. :)
Und bitte, geh zu einem Piercer, nicht zum Juwelier oder dergleichen. Auch ein „einfaches“ Ohrloch ist ein Piercing und sollte als solches behandelt werden. Wenn Dir jemand mit einer Ohrlochpistole kommt, dann geh. Habe als Kind auch meine ersten geschossen bekommen (warum auch immer man eine Vierjährige pierct..) und bis heute Probleme mit den ersten. Die zweite und dritten habe ich gestochen bekommen und alles lief reibungslos. Denn: solche Pistolen „traumatisieren“ das Gewebe viel zu sehr - und von einer hygienischen Umgebung kann man im Schmuckladen auch nicht sprechen.
Alles in allem ist das Stechen nicht mal halb so schlimm wie eine Spritze beim Arzt. Und wenn du nach Anleitung des Piercers pflegst wirst du auch lange Freude daran haben. :)

Bei mir ist es ja auch schon länger her, dass ich meine Ohrlöcher bekommen habe, aber das ist wirklich nicht schlimm. Gibt einen kurzen Ruck am Ohr und dann steckt der Ohrring drin. Weh getan hat es überhaupt nicht. Ich bin zwar auch ziemlich nervös gewesen, habe mich auch vorher bestimmt 20 Minuten draußen rumgedrückt und habe auch erstmal schlucken müssen, als ich sagen musste, dass ich mir Ohrlöcher stechen lassen möchte, aber dann war es wirklich nicht schlimm. Ruck-zuck waren die Löcher drin und ich wieder draußen.

Bei mir ist es zwar jetzt schon eine Weile her, dass ich mir meine Ohrlöcher hab stechen lassen, aber soweit ich mich erinnern kann, hat das nicht sehr schlimm wehgetan. Klar, man merkt schon was, aber wie gesagt, das lässt sich wirklich aushalten! Wenn du unbedingt welche haben möchtest, dann traue dich ruhig! :)

Angst

Ich habe angst ich bin sehr jung und will mir ohr löscher schießen lassen tut das weh wenn ja wie dolle wie eine Spritze oder noch schlimmer

Ich hab angst

In 3 tagen bin ich dran mit Ohrringe stechen lassen ich hab iwi Angst dass da irgendwas passiert

Einfach nicht darüber nachdenken

Ich hab auch ein bisschen Angst davor. Ich lasse demnächst auch Ohrlöcher stechen. Aber wenn du es wirklich willst dann trau dich. Am besten du denkst nicht darüber nach und sagst einfach zu dir ich mach das jetzt. Weil wenn du zu lange überlegst soll ich oder soll ich nicht dann ist es viel schwerer! Also los das schaffst du! Es ist halb so wild:)

Ohrlöcher

Ich habe erst vor kurzem Ohrlöcher stechen lassen
Hatte mich zuerst auch nicht getraut danach hatte ich meine Angst überwunden.
Am besten trag zuerst goldene Ohrringe mit denen bekommt man keine Entzündung.

Ohrlöcher

Ich lasse mir auch welche stechen aber das schmerzempfinden ist bei jedem anders und es kommt auch darauf an bei wem du das machst!

Nein tut nicht weh und niht daran drehen !

Nein, Ohrlöcher tun nicht weh! Es ist nur ein leichter Druck. Meine ersten Ohrlöcher bekam ich als ich ein baby war. Da war ich 6 Monate haha ;). Gestern hatte ich Geburtstag da wurde ich 13 und beschloss noch uwei weiter stechen zu lassen. Ich hab richtig drama gemacht aber es war ünerhaupt niht schlimm. Aufkeinenfall daran drehen! Du musst es 6 Wochen drinnen haben und versuchen so wenig wie möglich daran zu kommen. Das wars erstmal! Ich hoffe ich konnte dir helfen. Ich weiss nicht wann du die Frage gestellt hast wahrscheinlich schon länger her aber alle die diese Frage im Internet gesucht haben können hier meine Antwort ja durchlesen viel Spass ;) Lara

Ich habe mir schon als Kind Ohrlöcher stechen lassen und hatte echt dolle Bedenken und mega Angst wegen der Schmerzen. :( Betäubt wurde bei mir nicht. Aber es ging auch so schnell, dass man den Schmerz gar nicht merkt. Mama stand vorn und hat mich abgelenkt, währenddessen wurde das Ohrloch gestochen und nachher noch ein Eis bekommen. So funktioniert das bei Kindern. ;)

Ich hatte erst auch gewisse Bedenken wegen der Schmerzen danach. Doch dann ging es ganz schnell und schmerzlos. Ich habe gar nichts groß gemerkt. Ich war bei einem Fachmann und das war auch genau das Richtige. In so nem verranzten Hinterhof-Piercing-Studio würde ich das nicht machen lassen!

Also wenn man es von einem Fachmann machen lässt, dann wird man keine Schmerzen haben. Zumal die Stelle betäubt wird. Bei mir ging es damals kurz und schmerzlos und hatte auch keinerlei Probleme danach.

Nö!

Ich habe die Ohrlöcher mit 4Jahren gekriegt & hatte auch angst als ich die Pistole gesehen hab. Die haben allees desifiziert und dann das angesetzt und dann kam ganz schnell die nadel durch deswegen merkste nicht weil das so schnell ist. Ich musste das jeden Abend desifizieren also 2-3wochen und dann musste ich das nicht mehr machen aber die geben dir glaub ich auch gesundheitsstecker noch mt wie bei mir.

Kein bisschen!

Keine panik!
das tut kein bisschen weh.
na ja, also nach dem schießen ist da halt so´n druck, aber mehr auch nich

und man sollte den gesundheitsohrring nicht früher als 5 wochen wechseln.
na gut, bei mir war der eine nach ca. 3, 4 wochen entzündet, dann musste ich ihn rausnehemen...

aber in der regel entzündet sich da nix und es tut auch nich weh
also nur zu!

Ohrlöcher

Ohrlöcher sind nichts schlimmes. Du wirst ein kurzes Ziehen merken, die Ohren werden dann vermutlich ganz heiß, weil sie dann kurzzeitig gut durchblutet werden, aber von Schmerzen kann man eigentlich kaum reden. Das Ausheilen dauert maximal 3-4 Wochen, was sich aber je nach Wundheilung deines Körpers richtet. Es kann auch vorkommen, dass du mal an dem Stecker hängen bleibst, z.b. wenn du deinen Pulli ausziehst oder dir die Haare kämmst. Das kann noch einmal kurz picksen. Aber mach dir mal vorher keinen Stress damit. Du wirst das schon aushalten. Was tut man nicht alles für die Schönheit ;-)

supermaria
Yoko hat Recht

Stimmt was er schreibt... tut nicht weh... nur immer jeden Tag die Ohrstecher drehen (damit nichts anwächst) und mit dem Desinfektionsmittel was dir der Piercer mitgibt desinfizieren, am besten mehrmals täglich... :-)
An anderen Stellen tut es deutlich mehr weh ^^

Ueberhaupt nicht!

Drueck mal mit Daumen und Zeigefinger ganz fest dein Ohrlaeppchen zusammen. Genauso fuehlt sich das Stechen an! Im Ohrlaeppchen sind keine Nerven, daher fuehlstn du nur leichten Druck.
Danach tut es auch ueberhaupt nicht weh, aber achte immer darauf, dein Ohrloch taeglich zu desinfizieren!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren