Über Fehlgeburt reden

Es ist schrecklich das schreiben zu müssen aber ich hab eine fehlgeburt erlitten. Ich komme damit gar nicht zurecht. Ich heule ständig nur und mir fehlt mein kind so dass mir einfach genommen wurde. Nun habe ich entschlossen mir hilfe zu suchen. Gibt es gruppen in denen man mit gleichgesinnten über seine fehlgeburt reden kann?

Antworten (1)
Hallo Juiy23

Hallo Juiy23,

es ist schlimm was dir passiert ist. Ich würde es wieder versuchen nach 6 bis 9 Wochen Schwanger zu werden, um dies zu verarbeiten. Dies ist meist der beste Weg, um den Abort zu verarbeiten. Eine Selbsthilfegruppe löst nicht dein Problem und kann nur als Hilfestellung angesehen werden. Ich empfehle dir auf jeden Fall hinzugehen und zu versuchen wieder Schwanger zu werden.

Ich bin Schwanger mit Zwillingen in der 15 Wochen und fange nach meiner Rechnung am Donnerstag die 16 SSW und nach der Ärztin am Samstag an und habe PKU.

Ich weiß ja nicht, ob es ein Früh oder Spät Abort war und welche Ursache dieser hatte. Bevor du wieder Schwanger wirst, musst du dies mit deiner Frauenärztin Absprechen, um ein Widerholungsfall zu vermeiden. Dies löst dann dein Problem teilweise.

Juiy23, es ist wichtig in die Zukunft zu schauen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Würde mir dies passieren, würde ich es sofort wieder Versuchen Schwanger zu werden.

Tüschus
Katharine

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren