Übergang feilen bei Naturnagelverstärkung

Hallo!!

Ich habe mal eine frage!
Wenn ich eine Naturnagelverstärkung habe und das gel son bisschen raus gewachsen ist. Wie feile ich am besten den Übergang , das man nachher nicht mehr die linie zu sehen ist, wo man gefeielt hat!

ich würde mich um einen Tip freuen

bedanke mich schon mal im vorraus!!

LG sabrina

Antworten (4)

hallo sabrina,
sascha hat recht, bitte bitte nicht auf den naturnagel feilen, man feilt niemals bei keinem system auf den naturnagel sonst hat die kundin nach öffterem auffüllen keine nagelplatte mehr. kann böse enden. nur auf dem gel feilen und den naturnagel nur anmattieren.
lieber gruß conny

Hallo Sabrina,
Du darfst den Naturnagel lediglich anmattieren, der Übergang ist schließlich vom Gel auf den NN und nicht umgekehrt. Wenn Du den NN befeilst, wird er zu dünn, und das kann böse weh tun. Feile vorsichtig und achte darauf, nur auf dem Gel zu bleiben. Mit einer Feile mit 180er bzw. 240er Körnung solltest Du den Übergang ziemlich fix weghaben.
LG
Sascha

Hi Sascha!!

Danke schön für die tollen tips!!
Aber ich muss doch auch auf dem naturnagel feilen sonst bekommen ich denn übergang nicht weg. Oder????

danke

lg Sabrina

Hallo Sabrina,
nimm ein wenig von dem Gel ab (grobe bis mittelfeine Feile) und befeile danach den Übergang (nicht den Naturnagel!) mit einer möglichst feinen Feile. Den Naturnagel wie gewohnt nur anmattieren.
LG
Sascha

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren