Unser Kind spielt nur, wenn es dazu angeleitet wird, von alleine geht nichts!

Hallo! Wir haben einen unglaublich süßes Kind, ein Mädchen(3Jahre). Sie ist sehr pflegeleicht und verhält sich total ruhig. Mehrmals täglich muß ich sie aber auffordern mit ihren Puppen oder etwas anderem zu spielen. Während sie spielt, muß ich, oder auch mein Mann sich neben sie setzen und mitspielen. Ich habe letzten Woche eine Spielgruppe mit unserer Kleinen besucht. Aber da beteiligte sie sich nicht an den Spielen mit den anderen Kindern. Ich weiss jetzt nicht, was ich tun soll. Kann mir jemand von Ihnen einen Tipp geben? Vielen Dank dafür. Lg Nina35

Antworten (3)
Fixierung auf Eltern

Mein Tipp: geht aus dem Raum. Lasst die Kleine mal alleine walten und sich austoben. Das hilft oft WUnder. Manchmal sind die kleinen so fixiert auf die Eltern, dass sie garnicht selbst in Aktion treten, solange sie nicht müssen - ihr scheint sie ja immer zu unterhalten.

Autismus?

Habt ihr schonmal abklären lassen, ob eure Töchter evtl (eine leichte Form von) Autismus haben?

Unsere tochter ist ähnlich

Hallo Nina,
ich kann deine Beunruhigung verstehen, unsere Kleine ist ähnlich. Sie ist 3, 5 Jahre alt und scheint so desinteressiert an allem, was um sie herum passiert. die anderen Kinder sind alle so aufgeweckt und neugierig. Wie sieht es denn mittlerweile bei euch aus?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren