Versucht ihr bei kleinen Schönheitsfehlern zu verhandeln?

Hallo ihr!

Ich war heute mittag mit einer Freundin shoppen und habe das erste Mal in meinem Leben wegen dem Preis verhandelt und das auch mit Erfolg. Der Knopf an einer Jeans war locker und ich habe die Hose deswegen fünf Euro günstiger bekommen. Habt ihr das auch schonmal probiert? Hattet ihr Erfolg? Ich kann das nur jedem empfehlen!

Antworten (8)
@ Giorgios

Wieso? Die dürfen das doch eh nicht entscheiden. Das macht doch dann die Abteilungs-/Filialleitung

Mir tun die armen Verkäuferinnen nur immer leid, die sich nicht gegen diese nervigen Kunden wehren dürfen.

Ist wie ein Sport

Mir macht das einfach nur Spaß, das ist wie ein Sport für mich - egal mit welchem Ausgang.

@ Ekki

Ja, dann viel Spaß beim zuviel Geld ausgeben!

Das ist sowas von peinlich!

Ich könnte immer im Boden versinken, wenn meine Frau wegen jedem Mist das Feilschen anfängt. Als ob wir das nötig hätten! Ich verdiene ja nun wirklich nicht schlecht.

...

Wenn ich teure Dinge kaufe, verhandle ich auch so - meistens mit Erfolg. Hab mir z.B. letztens im Swarovski-Store eine schöne Skulptur gekauft und sie um 120 € billiger bekommen als ausgezeichnet. Die kalkulierten Gewinnspannen im Einzelhandel sind so horrend, dass man ruhig mal feilschen kann.

Selbst wenn man keinen Erfolg hat, so tut man dadurch zumindest etwas für die Stärkung der Durchsetzungsfähigkeit. Macht man das nicht auch als Übung bei einer Verhaltenstherapie?

Ich traue mich nicht

Auch wenn man dadurch sicher oft Preisnachlässe bekommt, aber ich traue mich einfach nicht, wie auf einem Basar mit dem Verkäufern zu feilschen. Ich gelte aber auch generell als ziemlich schüchtern und halte mich möglichst im Hintergrund.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren