Vom Arbeitsplatz mit Gehalt ausgesperrt

Wer bei meinem Arbeitgeber unangenehme Fragen stellt fliegt...
So auch mir geschehen, mir wurde der weitere Zutritt zu meinem Arbeitsplatz bei weniger Gehalt vorerst untersagt. Bis jetzt habe ich keine Abmahnungen oder sonstiges erhalten.
Begründung meines Arbeitgebers, mit Ihnen will doch niemand etwas zu tun haben.. Niemand... Abteilungsleiter und Chefs, klar, OK. Der Rest der Belegschaft ist OK, keine Probleme. Muß ich mich darauf einlassen, was kann unternommen werden ??

Für ernste Antworten wäre ich dankbar

Grüße

PS: Im ausgehändigten Schreiben heißt es, hiermit stellen wir Sie ab sofort und bis auf Wiederruf bei reduzierten Bezügen.... von der Arbeit frei.

Antworten (3)
swatkatten

Oh, ist mir garnicht aufgefallen. Auf das Datum habe ich nicht geachtet, ich glaubte, es sei neu, weil es rechts oben in der Liste stand...

Moderator
@ swatkatten

Na, da hoffe ich doch, dass sich das nach über 5 Jahren inzwischen "erledigt" hat. Das hat "Kobe" hier schon am 09.10.07 gepostet.

swatkatten

Diesem Arbeitgeber würde ich die rote Karte zeigen und kündigen. Natürlich nur, wenn ein anderer Arbeitsplatz in Aussicht ist, um der Arbeitslosigkeit zu entgehen. Alleine schon die reduzierten Bezüge würden mich dazu bewegen...
Beleibt noch die Frage, warum niemand was mit Dir zu tun haben will. Habt ihr denn keinen Betriebsrat? Den würde ich als ersten kontaktieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren