Vorhautbändchen zu kurz?

Hey, ich bin 17 und hab da so ein Problem mit meinem Vorhautbändchen.

Also bei mir ist das so, dass ich die Vorhaut zwar komplett zurück ziehen kann in schlaffem Zustand, aber dass sich die Eichel dann etwas nach vorne biegt. Das sieht dann immer so aus als ob das Vorhautbändchen auf der Unterseite der Eichel diese mit runter zieht, weil es ziemlich straff gespannt ist. Wenn ich die Vorhaut bei ner Erektion nach unten schiebe, dann geht sie zwar auch zurück aber nur ziemlich schwer und rutscht gleich wieder hoch.

Schmerzen oder so hab ich deswegen noch nie gehabt, deswegen weiß ich nich, ob das jetzt wichtig ist, dass da was geändert wird oder ob es überhaupt nötig ist. Und wenn ja, wisst ihr wie das dann passiert? Wird das Vorhautbändchen dann verlängert, durchgeschnitten oder entfernt??

Wäre cool wenn ihr mir antwortet weil ich echt verunsichert bin deswegen. Hab auch keine Ahnung wem ich das sonst erzählen könnte^^

Antworten (11)

Das gleiche Problem hatte ich auch, Teilbeschneidung, nur ca 1 cm Vorhaut ab, Bändchen dran gelassen und dann noch schief geschnitten.... da war ich 18 ... hab mich dann ein paar Jahre später radikal und sehr straff beschneiden lassen
Naht liegt kurz hinter der Eichel und im steifen Zustand bewegt sich nichts mehr, im schlaffen Zustand so gut wie nichts mehr
SB geht gut und Sex ist irre damit .
Eichel immer schön cremen nach dem Duschen und sie bleibt herrlich empfindlich

Mein Bruder und ich

Mein Bruder und ich sind beide radikal beschnitten wurden. Ich hatte zuerst nur eine teilweise Beschneidung und das Frenulum wurde auch nur durchgetrennt. Das war nach einer Schuluntersuchung kurz vor meinen 16ten Geburtstag. Der Arzt hatte gepfuscht und so musste ich nach ein paar Monaten nochmals unter das Messer. Jetzt wurde das komplette Frenulum entfernt und auch dessen Delta. Das erleichterte dem Arzt die Vorhaut komplett nach hinten zu ziehen. Die Vorhaut wurde komplett entfernt und die Naht dass etwa 3 mm von der Eichelkranzfurche. Ich war also sehr low and tight beschnitten. Die Heilung nach der radikalen Beschneidung dauerte 4 Wochen. Im schlaffen Zustand war in der Penishaut kaum Bewegung und im steifen Zustand schon gar nicht. SB war für 1 Monat ausgeschlossen. Es dauerte nicht lange bis auch das ausgestanden war. Ich war wirklich mit dem Ergebnis zufrieden. Das Beste war dass jetzt aufgrund des fehlenden Frenulum meine Eichel deutlich größer auszieht.

Als mein Bruder mich das erste mal nackt gesehen hatte war er vollkommen von meiner Beschneidung angetan und wollte die gleiche haben. Nach dem sein Schularzt der selbe war der meine erste Beschneidung verpfuschte gingen meine Eltern und ich zu dem Arzt der meine zweite Beschneidung machte.
Er schaute sich den Penis meines Bruders an und kam zum gleichen Ergebnis wie bei mir. Mein Bruder war 2 Jahre jünger als ich hatte jedoch einen längeren und dickeren Penis als ich. Ich weiss das weil wir ungeniert sind und uns öfters nackt sehen. Außerdem war seine Vorhaut länger als meine und ließ sich leichter über seine Eichel schieben. Allerdings hatte er ein stärker verkürztes Frenulum als ich.

Als er den OP Termin hatte ging ich mit ihm. Er bat mich mit in das Untersuchungszimmer zu kommen, was ich auch tat. Zuerst wurde auch bei ihm das Frenulum entfernt und ich könnte gleich feststellen das seine Eichel zugleich grösser wurde. Sah echt gut aus. Als nächstes zog der Arzt die Vorhaut komplett ganz nach hinten; das ging bis fast zum Penisansatz also deutlich weiter als bei mir. Nun wurde die Vorhaut vollständig und komplett abgetrennt und direkt in der Eichelkranzfurche vernäht. Da war kein Abstand zwischen Eichel und der Naht. Das führte dazu dass selbst im schlaffen Zustand keinerlei Bewegung an der Penishaut möglich war. Eine super extreme radikale Beschneidung war das, aber mein Bruder wollte das so. Seine Heilung dauerte fast zwei Monate; er meinte er kam noch nie so stark wenn er seine erste SB machen konnte.

Also wir beide sind mit unser radikalen Beschneidung sehr zufrieden

Nach der OP?

@ jowmen:
weiß nich, ob du das hier noch liest, aber würd gern wissen wie lange deine OP jetz her ist? wie hat sich das entwickelt? sieht man irgendwie, dass das vorhautbändchen verändert wurde? ist es ganz weg oder kann man noch die "schnittstellen" (also die enden, wo es durchtrennt wurde) sehn? kannst du jetz deine vorhaut auch länger zurückgezogen haben, ohne dass sie wieder hoch rutscht?
deine antworten würden mir helfen, mich zu entscheiden, ob ich auch so eine OP machen will. ist mir halt wichtig wie es danach aussehn/ sich anfühlen wird. danke :)

Verlauf von Vorhautbändchenverengung OP

Bei mir war das so das ich beim Urologen war, er mir dann geraten hat das Vorhautbändchen durch einen kleinen Eingriff zu verlängern. Ich hab gesagt jo machen wa und dann als der Tag gekommen war wo ich meine OP hatte lief es dann so ab, ich hab erstmal ein Beteubungsprüh über Eichel, Gewebe und Bändchen gesprüht bekommen, dannach noch eine Beteubungsspritze die ich nichtmal mehr gemerkt hatte und dann gings los der Doc hat das Bändchen durchtrennt und Festgenäht, dann noch jut Salbe drauf und schwub fertig war die OP hat am tag dann noch ein wenig gezwickt und so aber war auszuhalten ;) So laüft die Op ab :D

Schmerzen

Aus meiner Erfahrung rate ich dir zum Arzt zu gehen, auch wenn du im Moment keine Probleme hast. Ich hatte auch ein zu kurzes Frenulum, erst hatte ich auch keine Probleme, aber dann riss es mal immer wieder ein und wurde dann immer kürzer und dicker. Mit 25 Jahren habe ich es mir zusammen mit der Vorhaut entfernen lassen. Das war ganz easy, habe es bis heute noch nicht bereut. Aber es gibt noch andere Methoden es länger zu machen.
Gruß Sandy

Also

Ich bin 13 und m und so lange es nicht schmerzt wir auch nichts sein nd ich hatte dass problem auch dass sich die eichel verbiegt und als ich dann mit 12 in die pubertt kam habe ich das runterholen angefangen anfangs jeden dag und jetzt jeden 3 tag und durch die reibungen die dadurch entstehen ist meine eichel schnur lnger geworden und die vorrhaut auch und das problem war weg obwohl ich garnichrt wuste das dass unormal sein soll gruß chris

Keine schmerzen......

......= nicht zum arzt...es wird schon in ordnung sein.....sonst hättest du schmerzen......;-)

supermaria
...

Wieso Arzt? Wenn er keine Probleme damit hat? Weil andere Mädchen größere oder kleine Brüste haben gehe ich ja auch nicht zum Arzt :-) Und es muss ja auch nicht jeder Junge zum Arzt nur weil sein Penis größer oder kleiner als der 14, 2cm Durchschnitt in Deutschland ist oder? ;-)

....

Das ist richtig das es bei den meisten nicht so ist. es spricht einiges auch dafür das deins zu kurz geraten ist. um ganz sicher zu gehen würde ich dir empfehlen mal zum arzt zu gehen der das dan exakt beurteilen kann.

-

Echt, meinst du das ist normal? Ich hab da mal bei wikipedia nachgesehn und da steht drin, es kann durchaus sein, dass das Vorhautbändchen zu kurz ist. Das heißt dann "frenulum breve"...

Hmm weil es ist schon so, dass wenn ich die Vorhaut runter ziehe (schlaff) sich die Eichel ziemlich nach vorne biegt und mein ganzer Penis dann nicht mehr richtig gerade ist. Ich hab das mal bei anderen Jungs gesehn (ham zusamm onaniert, vor nen paar jahren^^), wenn die sich die Vorhaut zurückschieben ist das glaub ich nich so...

was meint ihr??

supermaria
...

Was du beschreibst ist völlig normal! So lange du dabei keine Schmerzen hast! Das Bändchen soll deine Eichel in die richtige "Position" bringen und deshalb ist das alles richtig so ^^ Bei Schmerzen aber sofort zum Arzt!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema