Wann sollte man mit der Anti-Falten-Pflege anfangen?

Hallo! Ich bin 29 jahre alt und sehe schon feine Linien an der Nasolabial Falte. Meine Frage ist: Muß ich mir jetzt schon teure Anti-Falten-Cremes kaufen, um eine weitere Faltenbildung zu verhindern? Oder bin ich noch zu jung? Was meint ihr? LG Anna101

Themen
Antworten (3)
Jungsein genießen

Wer es mit der Pflege übertreibt, kann seiner Haut auch schaden. In jungen Jahren hält die Haut und der körper noch einiges aus und man sollte das genießen. Die Probleme kommen später und dann kann man sie immer noch angehen, ohne sich mit Mitte zwanzig verrückt zu machen. ;-)

Es kommt bei der Faltenbildung auch auf die Veranlagung an. Wer keine guten Gene hat, hat auch schneller Falten. Einiges kann man sicher duch eine gezielte und hochwertige Pflege machen.

Feuchtigkeitschremes und Masken sind sehr gut. Ein ganz tolles mittel ist eine natürliche Quarkmaske, dise spendet Feuchtigkeit. Einfach natürlichen Quark auf das Gesicht auftragen, einwirken lassen und abwaschen.

Anti-Falten-Creme und Pflege

Der Abbau von Collagen in der unteren Hautshicht beginnt ab dem 20. Lebensjahr und die Haut benötigt schon dann vermehrt Feuchtigkeit. Besonders empfehlenswert sind eine gute Nachtcreme mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt, dabei sollte man darauf achten, dass die Feuchtigkeit nicht mit Wasseranteilen zugeführt wird sonder richtig mit Collagen, Wasser trocknet die Haut aus. Ganz tolle Produkte gibt es von Chanell oder Clinique. Im Naturbereich kann man die Serie von Dr. Hauschka benutzen.

Auf jeden Fall sollte man auch schon in jungen Jahren auf eine gesunde Ernährung achten und dabei viel Wasser trinken, das ist immer sehr gut für die Haut. Alkohol und Nikotin sind Gift und verursachen einen gelblichen grauen und kranken Teint.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren