Kann man die Entwicklung von Mimikfalten aufhalten?

Hallo! Ich bin noch nicht einmal 30, habe aber schon einige Mimikfalten. Natürlich möchte ich alles tun, damit sie sich nicht weiterentwickeln, ich bin doch noch so jung. Vor 2 Wochen habe ich mir eine faltenauffüllende Creme gekauft, aber die bringt überhaupt nichts. Könnt ihr mir etwas anderes empfehlen? Herzlichen Dank! LG LunaStella

Themen
Antworten (4)

Wenn du es wirklich so furchtbar findest, dann lass dir Botox spritzen..aber im Ernst, leichte Mimikfältchen sind doch super sympathisch und überhaupt nichts, was man mit allen Mitteln bekämpfen sollte Oo!

Ich schau mir dann immer missglückte Schönheitsops der Stars im Internet an und freue mich, dass ich NICHT so aussehe :)

Märchen, alles Märchen...

Da gibt es leider überhaupt nichts...Hyaluron ist nur ein Ammenmärchen, das von den der Schönheitsindustrie erfunden wurde, um Frauen zum Kaufen von Anti-Ageing-Produkten zu überreden. Ausßerdem sind Mimikfalten doch nichts Schlimmes, mit 30 darf man die schon haben...

"Richtig Schlafen" ;)

Eine Studie ergab, dass Menschen, die auf dem Rücken schlafen weniger Falten bekommen, als Menschen die auf dem Bauch schlafen.
Das habe ich mal irgendwo gelesen. Ob's stimmt ist natürlich nicht sicher!!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren