Warum beißt unser Hund sich?

Ich weiß keinen Rat mehr.Wir haben einen Labrador, er ist jetzt drei Jahre alt.Neuerdings beißt er sich sich in die Pfoten oder in die Beine.Das geht schon zwei Wochen so.Ich habe ihn untersuchen lassen.Er hat keine Läuse und Flöhe, oder andere Parasiten.Ist er vielleicht verhaltensgestört, liegt es daran, daß mein Freund vor zwei Wochen bei mir eingezogen ist?Kann mir jemand weiterhelfen?Gruß Akinom

Themen
Antworten (2)
Unterschiedliche Ursachen

Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Du sagtest, dass er keine Flöhe o.ä. hat? Habt ihr auch nach Milben geschaut? Manchmal lassen sich auch Pilze nur durch eine Hautprobe feststellen.
Ein anderer Grund dafür könnte eine allergische Reaktion sein. Hast du das Futter gewechselt? Neues Putzmittel? Hat dein Freund neue Sachen mit in die Wohnung gebracht? Das alles können Ursachen sein.
Oder kommt dein Hund in letzter Zeit zu kurz? Beißt er sich vielleicht aus Langeweile?
Mir fällt gerade noch ein, dass es auch am Streusalz oder Splitt liegen könnte. Darauf reagieren viele Hunde empfindlich. Versuch mal die Pfoten nach dem Spazieren mit warmen Wasser abzuwaschen und pflege die Pfoten zB mit Vaseline. Das schützt und macht die Ballen weicher.

Wenn Hunde sich in die Pfoten oder Beine beißen, kann es sich um Hautparasiten handeln, die unter dem Fell und der haut sich eingenistet haben. Ein Tierarzt sollte aufgesucht werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren