Warum sollte man die Behandlung von Abszessen dem Arzt überlassen?

Hallo! Sehr oft bekomme ich einen Abszess in der Leistengegend. Ich behandle ihn dann immer selber, indem ich ihn ausdrücke und Zugsalbe draufschmiere. Meine Mutter meint, ich soll die Behandlung der Abszesse unbedingt einem Arzt überlassen soll. Die Gefahr, eine Blutvergiftung zu bekommen wäre sehr hoch. Hat meine Mutter recht? LG Sindy

Antworten (2)

Mit Abszessen ist nicht zu Spaßen, sondern das kann unter Umständen sogar zu einer Blutvergiftung führen. Der Arzt wird die richtigen Maßnahmen einleiten (evtl. mit Antibiotika oder operative Entfernung) und findet vielleicht auch die Ursache dieser Abszess-Bildung.
Es könnten Lymphstörungen oder eine Stoffwechselerkrankung sein.

Hallo

Ich habe regelmesig von den dinger , ja man solte eigentlich zum artzt doch gehe zu einem guten ansonsten bist du ein fersuchskaninchen , ich habe di schon 20j immer wider neue hate schon 1 schwere op und diverse kleine op, s und da habe ich die noch nicht gerechnet wo mir der artzt aufgeschniten hat , , in der regel ese ich bonstan mache zugsalbe drauf stinkt zwahr nach ter aber manchmal bringts was , habe si auch im suff schon selber aufgeschniten oder warte eigentlich immer ap bis sie selber aufgehen ist aber sehr schmerzhaft , , leider kan mir kein artzt sagen woher sie komen , , es ist zum kotzen , , wen du was weist kanst du es mir miteilen greife mom nach jedem strohalm m, f, g

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren