Was bedeutet "Chefarztbehandlung" im Krankenhaus?

Hallo! In zwei Wochen muß ich ins Krankenhaus, wegen einer Gallen-OP. Gerade habe ich die Unterlagen meiner Krankenzusatzversicherung einmal durchgeblättert, um mich noch einmal zu vergewissern, welche Vorteile ich durch sie habe. Ich verstehe aber nicht was genau"Chefarztbehandlung" bedeutet. Kann mir das bitte jemand von Euch erklären? Ich danke schon einmal im voraus. Gruß Plankton

Antworten (2)

Ja, die Chefarztbehandlung ist für Patienten, die privat versichert sind oder eine entsprechende Zusatzversicherung haben.

Wenn man privat versichert ist oder eine Zusatzkrankenversicherung hat, dann hat man Anspruch auf eine sogenannte Chefarztbehandlung. Das ist so wie es ausgeschrieben ist. Der Chefarzt oder auch der Professur der Station oder des Klinikums kümmert sich dann direkt um den Patienten.

Bei Kassenpatienten kümmern sich die Stationsärzte um das Krankheitsbild.

Oft wird gesagt, daß man dann in besseren Händen ist, wenn man eine Chefarztbehandlung bekommt, aber ob das nun wirklich so ist, großes Fragezeichen.

Wahrscheinlich hat man auch Anspruch auf ein Einzelzimmer, das ist sicher sehr angenehm.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren