Was haltet ihr von Feinripp-Unterwäsche?

Hallo! Gerade hatte ich mal wieder einen Streit mit meiner Freundin. Es ging darum, daß ich am liebsten Feinripp-Unterwäsche trage. Sie meint, ich sähe damit aus, wie ihr Opa. Und sexy findet sie mich auch nicht. Dabei finde ich diese Unterwäsche so schon warm und angenehm auf der Haut. Im Sommer ziehe ich das Unterhemd sogar als T-Shirt Ersatz an, allerdings nur in der Wohnung. Ich fühle mich damit wohl und sogar männlich. Im Gegensatz zu meiner Freundin. Jetzt möchte ich euch Frauen fragen:Wie findet ihr Feinripp-Unterwäsche? Würde mich freuen, eure Meinung zu lesen. Ich danke euch! Gruß Rainer

Antworten (20)
SO geht's

Ein wenig Motoröl im Gesicht und auf den Armen verreiben, links und rechts je einen Autoreifen in die Hand nehmen, gut durchtrainiert und maximal 23 Jahre alt sein, dann wird es ihr schon gefallen.

Doppelripp slip

Da stimme ich zu. Frauen lästern über Doppelripp Wäsche, sehen sie mich dann in diesen in leuchteten weiß mit eingriff können sie gar nicht weg sehen. Trage ich Pants in schwarz diese trug auch mein Großvater in den 60ziger wirkt das nicht so sexy bei Frauen.

Doppelripp slip

Ich finde das Frauen immer große Augen machen. Ein Mann im weißen Slip, dem Blicken zu urteilen gefällt dieser Anblick.

Furchtbar

Der totale abtörner finde ich

Feinripp, Doppelripp?

Jedem das seine! Das sind Kleidungsstücke, die heute gar nicht gehen. Da gibt es doch wohl noch was anderes !

Meine Meinung

Ich mach`s kurz: einfach furchtbar !!!

Feinripp kein Problem

Ich denke Feinripp ist kein Problem. Unter Feinripp versteht sich eigentlich nur der Stoff, nicht der Schnitt. Meistens ist es 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Viele Hersteller haben genau diese Stoffmischung und sie ist wirklich sehr angenehm auf der Haut. Es muss ja nicht unbedingt mit Eingriff sein, aber z.B. Bruno Banani, Calvin Klein, Lidl, Aldi, Schiesser, Mey, Calida, C-IN², 2xIst, Aussiebum, und, und, und, alle haben diese "Feinripp"- Mischung. Die Auswahl ist sehr groß und überhaupt nicht abtörnend.

Feinripp hat zwar einen etwas spießigen Ruf. Aber mittlerweile ist auch die Feinripp-Unterwäsche als modische Unterwäsche angekommen. Schöne weiße Unterwäsche kann schon toll aussehen und wenn sie auch Baumwolle hergestellt ist, ist sie auch sehr angenehm auf der Haut.

Natürlich Feinripp und Doppelripp

Für mich ist das gar keine Frage! Es gibt doch nichts über Feinripp oder Doppelripp! Sieht zum einen gut aus und zum anderen ist sie extrem bequem. Ok, mann muss dazu sagen, dass ich eigentlich nur von einer bestimmten Marke (Conta) die Unterwäsche kaufe.
Übertreibens sollte man es aber natürlich auch nicht :)

Feinripp ?

Musste als Kind und Jugendlicher bis ca. 16 immer Feinripp-Unterhosen tragen. meine Mutter kaufte sie. Auch wenn ich mit prügel von meinem Vater bestraft wurde, tanzte der Rohrstock oder die Reitpeitsche auf Feinripp. Das erklärt meine Abneigung heute gegen Feinripp. heute trage ich meistens Single Jersey, wenns richtig warm ist auch nichts unter der Lederhose. Habe ich Sex vor, ziehe ich auch schon mal Lederslips oder -strings bzw. Höschen aus Kunstfasern an.

Unerotisch

Nix grausameres als solche Liebestöter. Nicht mal als 90 jähriger würde ich sowas anziehen

Hier kann ich klausi nur zustimmen.
Das geht überhaupt nicht *schüttel*

Hallo ihr Lieben

Beim Thema Feinripp habe ich irgendwie immer einen biertrinkenden, dickbäuchigen, runtergekommenen Proleten vor Augen, der in ehemals weissem Feinripp-Unterhemd und ebensolchen ausgeleierten Unterhosen auf einer verotteten Couch vorm Fernseher rumlümmelt, wobei man am Unterhemd die Speise- und Getränkekarte der letzten Woche ablesen kann und die Unterhose als vollwertige ...probe beim Uro- und Proktologen abgegeben werden könnte.
Hat sich irgendwie bei mir eingebrannt.
Sorry, geht aus meiner Sicht gar nicht.
Nicht böse sein ;-D
Klausi

Dopperippunterwäsche

Mittlerweile bin ich 50. Aber seit meiner Kindheit trage ich gerne Doppelripp, ist doch superbequem. Je nach Jahreszeit können es Minislips (auch mal Jocks), Slips, Pants oder Longpants (bis zu den Knieen) sein. Farbe egal. Da ich als Kind und Jugendlicher oft kurze Lederhosen trug, kaufte meine Mutter mir meistens mausgraue wegen Abfärben oder so. Mein Vater verpasste mir häufiger Schläge mit dem gelben Rohrstöckchen oder einer biegsamen Weidenrute auf das Höschen. Tat sehr weh, war aber irgendwie auch prickelnd.
Vielen Jungs gings so in den 70er Jahren.

Fein-Rippunterwäsche

Ich muß da Deiner Freundin völlig recht geben für mich sind diese Dinger ein absolutes NoGo und dann das Feinrippunterhemd noch als Shirt zu tragen würde für mich den Rahmen total sprengen.

Was haltet ihr von feinrippunterwäsche

Ich trage auch feinrippunterhosen schlüpfer , slips und auch lange unterhosen manchmal auch doppelripp. nur die leiern schnell aus.das ist trageangenehm und sieht gut aus. ich trage diese wäsche nur in weiss.geht doch beide mal einkaufen und sucht einfach mal ein sexy teil aus.(schnitt usw.vielleicht kannst du deine freundin doch noch begeistern.

Feinripp

Bin 47, Trage sie schon seit 20 Jahren. Hat noch niemanden gestört. Wäsche von Hugo Boss oder Calvin Klein wird auch nach ser Feinripp-Masche gewebt.
Allerdings mit beitem Gummibund und Logo, damit es was her macht. Schaut man sich andere Unterwäsche an, ist die Webform immer die gleiche.Bunt bedruckt uder Stoff eingefärbt. Meine weiße Unterhosegefallen mir, ich will nichts anderes haben. Im weißen Unterhemd rumlaufen muß nicht sein, dafür gibt es T-Schirts.

NoGo

Feinripp - ein absolutes nogo!!!! retros, boxers oder von mir aus auch noch slips z.b. von calvin klein sind ok. bei allem anderen würd mich meine freundin schlagen und ich bekäm pickel am otto! und unterhemden sowieso nicht, egal was für welche. die sind einfach peinlich.

Feinripp ist ok

Mein Freund trägt auch sehr gerne Feinripp und der ist noch lange nicht im Rentenalter. Ich find das nicht schlimm, wenns zur Sache geht, kommt die Unterwäsche sowieso weg. Und so ein Eingriff kann durchaus praktisch sein...

Feinripp-Unterwäsche

Also das geht ja GARNICHT - da muss ich der Freundin voll Recht geben - vorallem ein Unterhemd als T-Shirt-Ersatz zu tragen ist mehr als "Opahaft".
Das kann sich, so denk ich mal, KEINE Frau lange ansehen.
Mein Mann ist schon im Rentenalter und würde MIR solch einen Anblick nie zumuten.

Also Hände weg von dieser Art Unterwäsche und die Freundin verfällt in einen Freudentaumel

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren