Was ist das richtige Wettkampftempo für meinen ersten Marathon?

Wie in der obigen Frage schon formuliert, es ist mein erster Wettkampf und ich hätte gerne einen Anhaltspunkt, wie schnell ich Laufen darf? Ich laufe 5 mal die Woche, entweder 12 oder 14km und den km in ziemlich genau 5min.
Bei diesen Läufen habe ich einen durchschnittlichen Puls von 145 und mein max Puls liegt bei 182.
Was meint ihr also, soll ich mich an einem Puls orientieren oder an der Zeit pro km? Ich denke ich sollte etwas langsamer anfangen, 5 1/2 Schnitt, was meint ihr?

Sebastian

Themen
Antworten (3)

Man nehme das Tempo, mit welchem man locker lange durchlaufen kann und gegen Ende steigert man es...so kommt man immer gut durch einen Marathon :)...

So würde ich es auch machen :).

Mein Ratschläg wäre...

U, das ist eine schwierige Frage... Man sollte immer mit mittlerem Tempo starten und sich dann steigern...Aber ein gutes Tempo (ca 10km/h)ist essentiell, da es einen durchhalten lässt. Nach ca 20km sollte man auf 12 km/h hochschrauben und dann nach 35km Strecke wieder auf 10 km/h runtergehen. Die letzten 3km wieder anschrauben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren