Vorbereitung auf einen längeren Lauf

Hi ihr!
Meine Firma hält in zweieinhalb Monaten einen Firmenlauf über zehn Kilometer ab, an dem ich gerne teilnehmen würde.
Ich mache kaum Ausdauersport, gehe also vielleicht einmal im Monat oder so joggen. Ist es dann überhaupt realistisch zu erwarten in zweieinhalb Monaten einen 10km Lauf laufen zu können? Habt ihr irgendwelche Tips für mich?

Wäre super!
Vielen Dank, David

Themen
Antworten (2)

Immerhin gehst du ja schon einmal im Monat joggen. Wenn du nicht übergewichtig und relativ fit bist, solltest du problemlos die zehn Kilometer schaffen. Du musst ja keine tolle Laufzeit erzielen, sonder einfach nur ankommen, oder?
Versuche jetzt regelmäßig zwei oder besser sogar dreimal wöchentlich zu laufen. Wenn du anfangs eine halbe Stunde schaffst (im gemächlichen Tempo) wirst du im zweiten Monat langsam aber sicher die zehn Kilometer schaffen. Vorausgesetzt du übertreibst nicht und bleibst verletzungsfrei.
Auch auf vernünftige Laufschuhe würde ich achten (lass dich im Laufshop beraten und eine Laufanalyse machen, damit du die geeigneten Laufschuhe bekommst).

Natürlich geht das! Am besten du fängst mit einem 3-wöchigen Intervalltraining à 30-45 min an. Also zb 5 min walken, dann 10 min leicht joggen und dann wiederholen. die "geheinheiten" sinken mit der Zeit, während die laufeinheiten mitsamt tempo steigen. anfangs kannst du dir strecken aussuchen, die gerade verlaufen oder leicht bergab, mit der Zeit sollte zumindest die Hälfte der Strecke bergauf gehen. nach einem Monat kannst du schon 3-4mal à 45-60 min trainieren, und dann den letzten halben Monat das Tempo von anfangs 7-8 km/h auf 10-12 steigern. Deine Gehgeschwindigkeit sollte ca. 4-5km/h betragen. Wichtig ist, dass du dich nicht überforderst, das joggen sollte halbwegs angenehm sein.. und achte auch deine maximale herzfrequenz (am besten mit einem Messgerät!!, die sollte nie überschritten werden(220-Lebensalter. ich wünsche viel erfolg!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren