Vom Walker zum Marathonläufer - wie lange muss man dafür mindestens trainieren?

Bisher bin ich zweimal wöchentlich meist jeweils acht Kilometer gewalked. Nun hat mich doch der Ehrgeiz gepackt, mal einen Marathonlauf zu absolvieren.
Ich habe kein Übergewicht und fühle mich fit.
Wie lange müsste ich für dieses Ziel trainieren, wäre sowas in einem halben Jahr zu schaffen und wie sollte ich dafür trainieren?

Themen
Antworten (1)

Ich denke, das normal sportliche und nicht total untrainierte Leute mindestens ein Jahr Lauftraining machen sollten, um den Marathon relativ gut zu schaffen. Allerdings reichen da zwei Trainingseinheiten pro Woche nicht aus. Versuche sobald wie möglich die zehn Kilometer dreimal wöchentlich zu laufen. In einem halben Jahr solltest du zwischen fünfzehn und zwanzig Kilometer pro Trainingseinheit schaffen.
In den letzten drei Monaten vor einem Marathon beginnt das eigendliche Marathontraining, wobei einmal wöchentlich auch eine längere Einheit bis zu dreißig Kilometer dabei sein sollte. Dabei kommst du auf eine wöchentliche Laufleistung von circa siebzig Kiolometer. Das könnte reichen, um eine Marathonzeit um vier Stunden zu erreichen.
Wenn du nur weniger trainieren kannst, brauchst du entsprechen mehr für den Marathon.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren