Was kann ich gegen meinen voranschreitenden Haarbruch tun?

Seit einigen Wochen sind meine Haare super trocken und brechen permanent ab. Ich habe mir schon die Spitzen scheiden lassen, aber es hat nicht wirklich geholfen. Irgendwie denke ich, dass mein Wasser, was hoch kalkhaltig ist, dafür verantwortlich ist. Was meint ihr?

Themen
Antworten (4)

Was hat du eigentlich für Kämme und Bürsten? Sind die aus Metall? Dann nimm lieber Naturhaar und Horn.

Ölkur machen

Mach doch mal eine Ölkur für deine Haare. Nimm ein gutes Öl und massiere dir das in die Haare und die Kopfhaut. Dann setzt du eine Duschhaube oder etwas ähnliches auf und lässt das Öl eine Stunde einwirken. Anschließend dann mit warmem Wasser gründlich ausspülen. Das macht die Spitzen nicht wieder gesund, aber es beugt neuen Haarbrüchen vor.

Wasser ist nicht schuld

Nein, wenn du kalkhaltiges Wasser verwendest, könnten deine Haare höchstens ein bisschen stumpf wirken, wenn du nicht mit Essigspülungen usw. was dagegen unternimmst. Aber die Haare brechen deshalb nicht ab! Das muss andere Ursachen haben, zum Beispiel ein zu heiß eingestellter Fön, zu viel Sonne (ohne Sonnenhut) oder auch eine Dauerwelle oder/und Haarfärbung. All das belastet die Haare, macht sie trocken und brüchig.
Du wirst die gespaltenen Haare wohl oder übel noch weiter abschneiden müssen und sie dann richtig pflegen.

Vielleicht...

...pflegst du die Haarre falsch?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren